KW 14

Java 15, Akzeptanztests und Eclipse Theia – Unsere Top-Themen der Woche

Jean Kiltz

© Shutterstock / bobeh

Die ersten warmen Tage brachten uns nicht nur Java 14. Nein, auch Ankündigungen und erste JEPs lassen Erwartungen an Java 15 erblühen. Gleichzeitig zwitscherten die Vögel von den Dächern, dass Eclipse Theia endlich in Version 1.0 erschienen ist. Apropos Neuveröffentlichungen: Unser neues DevOps Magazine spross aus der Erde und unsere Entwicklerexperten geben Einblicke in ihre Überlebenstipps im Home Office. Das hier sind unsere Themen der vergangenen Woche.

Java 15: Der voraussichtliche Zeitplan und die ersten JEPs sind da

Gerade ist Java 14 erschienen, doch der Motor steht nicht still: Es wird bereits sehr fleißig an Java 15 gearbeitet. Wann wir die Früchte dessen sehen können? Darauf gibt die vorgeschlagene Release Schedule Auskunft, die gerade veröffentlicht wurde. Und die ersten für das JDK 15 vorgeschlagenen JEPs sind ebenfalls bereits bekannt (Spoiler Alert: Bye, Nashorn)…

Keep Calm and CI/CD: Das neue DevOps Magazine kostenlos downloaden!

Das Konzept DevOps begleitet mittlerweile weite Teile der Welt der Softwareentwicklung. Praktisch jeder Entwickler, Admin, Operator und IT-Manager hat die ein oder andere Erfahrung damit gesammelt – sei es in kultureller oder technischer Hinsicht. In unserem neuen DevOps Magazine wird es um die gesamte Bandbreite an interessanten Themen aus dem DevOps-Kontext gehen. Den Schwerpunkt der ersten Ausgabe bildet Continuos Delivery.

Behavior-driven Development: Akzeptanztests in Java mit JGiven

Die meisten Entwickler wissen, was Komponententests sind, auch wenn sie selbst keine schreiben. Aber es gibt noch Hoffnung: Die Situation ändert sich, und immer mehr auf GitHub gehostete Projekte enthalten Unit-Tests. In einer Standardkonfiguration für Java-Projekte mit NetBeans, Maven und JUnit ist es nicht ganz so schwer, die ersten Zeilen Testcode zu erstellen. Neben dem Ansatz, der in Test-driven Development (TDD) verwendet wird, gibt es noch andere Technologien wie Behavior-driven Development (BDD), auch Akzeptanztests genannt, die wir in diesem Artikel vorstellen möchten.

Eclipse Theia versus VS Code: „Theia löst drei Dinge, die VS Code für unseren Zweck unbrauchbar macht“

Eclipse Theia ist ein quelloffener Code-Editor, der sowohl als Desktopanwendung als auch im Browser läuft. Die neu erschienene Version Theia 1.0 wird in der Ankündigung als „Open-Source-Alternative zu VS Code“ bezeichnet. Wir haben uns mit Theia-Erfinder Sven Efftinge über Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Theia und VS Code unterhalten.

Effektives Arbeiten im Home Office: Tipps und Tricks für Entwickler

Angesichts der rapiden Verbreitung des Coronavirus ist Home Office derzeit angesagter denn je: Verordnungen der Bundesländer erlauben ein Verlassen der eigenen vier Wände nur in Ausnahmefällen. Hierdurch arbeiten so viele Menschen daheim wie nie zuvor. Im Folgenden teile ich einige wichtige Einsichten von mir und Branchenkollegen, die dabei helfen, im Home Office möglichst effektiv zu arbeiten ohne einem Lagerkoller zu verfallen.

 

Geschrieben von
Jean Kiltz
Jean Kiltz ist seit März 2020 Redakteur bei Software & Support Media. Er hat Geschichte und Kulturanthropologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz studiert. Danach war er beim ZDF als First-Level-IT-Support angestellt.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: