KW 4

JUnit 5.6, GitLab 12.7 & GetFlutter – Unsere Top-Themen der Woche

Katharina Degenmann

© Shutterstock / bobeh

Vergangene Woche segelte JUnit 5.6 in den Hafen von JAXenter ein. Ebenfalls neu erschienen ist GetFlutter, eine neue Library für das Entwickeln von Mobile und Web Apps. Daneben haben wir auch einen Blick auf ein von Entwicklern ziemlich beliebtes Thema geworfen: Programmiersprachen. Was sonst noch wichtig war, erfahrt Ihr in unserem Wochenrückblick.

Programmiersprachen: Python besiegt JavaScript und Java

Welche Programmiersprache bevorzugen Entwickler und wie zufrieden sind sie im Allgemeinen? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt das Technologieunternehmen CodinGame, das hierfür mehr als 21.000 Entwickler weltweit befragt hat.

OneDev: Neue DevOps-Plattform veröffentlicht

Kürzlich ist die neue Open-Source-Plattform OneDev erschienen, die nach eigener Aussage als Alternative zu GitLab steht. Wir haben die neue Plattform einmal genauer unter die Lupe genommen.

JUnit 5.6 verbessert das Fehler-Reporting

Das Team von JUnit hat Version 5.6 des Test-Frameworks vorgestellt. Neuerungen finden sich in JUnit Jupiter, JUnit Platform und JUnit Vintage. Wir werfen einen Blick auf die Highlights von JUnit 5.6.

Coden in Go: Für das Plus an Produktivität und Effizienz

Die Programmiersprache Go wurde geschaffen, um ein Maximum an Effizienz und Produktivität zu erreichen. Programmierer, die bereits mit Java oder PHP vertraut sind, können in nur wenigen Wochen die wichtigen Grundlagen von Go erlernen (viele werden es ultimativ den „alten“ Sprachen vorziehen). In diesem Artikel untersucht Dewet Diener, VP of Engineering bei Curve, die Vor- und Nachteile der Golang und wie seine testgetriebene Entwicklung (TDD) die Arbeit erleichtert.

GetFlutter: Neue UI-Library für Googles Open-Source-SDK

Mit GetFlutter wurde eine neue Library für das Entwickeln von Mobile und Web Apps veröffentlicht. Vorgefertigte UI-Komponenten sollen das Programmieren mit Googles Open-Source-SDK Flutter beschleunigen und vereinfachen.

Geschrieben von
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann
Katharina ist hauptberuflich hilfsbereite Online- und Print-Redakteurin sowie Bücher- und Filme-Junkie. Nebenbei ist sie Möchtegern-Schriftstellerin, die heimlich hofft, eines Tages ihr Geld als Kaffee-Testerin zu verdienen. Von Februar 2018 bis Februar 2020 hat sie als Redakteurin bei der Software & Support Media GmbH gearbeitet, davor hat sie Politikwissenschaft und Philosophie studiert.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: