Zwischenbilanz

Java-Trends: Top 10 der Frameworks im Jahr 2020

Hartmut Schlosser

© Shutterstock / dizain

Die große JAXenter-Umfrage über aktuelle Trends im Java-Ökosystem ist in vollem Gange. Wir werfen schon einmal einen Blick auf die Zwischenergebnisse. Heute: Frameworks!

In unserer Umfrage wollen wir wissen, welche Technologien für Sie in diesem Jahr besonders relevant werden. Abgefragt werden die Bereiche:

  • Programmiersprachen
  • Frameworks
  • UI- & Web-Technologien
  • CI/CD, Container, Microservices
  • Cloud-Technologien
  • Software-Architektur
  • Data Processing & Storage

Zur Auswahl stehen verschiedene Themen und Tools, die Sie von „Sehr interessant“ über „neutral“ bis hin zu „Gar nicht interessant“ einstufen können.

–> Die Umfrage läuft noch bis Ende Februar – machen Sie also noch mit!

Wir werfen bereits einen Blick auf die Zwischenergebnisse. Welche Frameworks interessieren Sie 2020 am meisten?

Application Frameworks

Unter den Anwendungsframeworks zeichnet sich ein großer Sieger ab, und der heißt Spring! Sowohl Spring Boot (Nr. 1) als auch das Spring Framework (Nr. 2) liegen deutlich vor der Konkurrenz – insbesondere vor Jakarta EE.

Für das untere Ranking haben wir die Wertungen zu „Interesting“ und „Very interesting“ addiert und grün markiert.

Bemerkenswert ist der Platz drei, der an das Quarkus Framework geht. Für 22% der Teilnehmer ist Quarkus in diesem Jahr „sehr interresant“, für 25% immerhin „Interessant.“ Ein beachtliches Ergebnis angesichts der erst kurzen Existenz des Frameworks, das 2018 von Red Hat ins Leben gerufen wurde.

Web Frameworks

Im Web dominiert JavaScript. Angular, Vue, React und Node sind an der Spitze zu finden, bevor mit Spring MVC das erste Java-basierte Webframework auftaucht.

 

Die Dominanz von JavaScript ist an sich keine Überraschung – auch in unserer letzten Umfrage 2018 lagen die JS-Frameworks vorne. Einen deutlichen Sprung nach hat allerdings Vue.js hingelegt. Belegte das Framework in der letzten Umfrage noch Platz 5, konnte es sich im Jahr 2020 auf Platz 2 vorarbeiten.

So weit der Blick auf die Ergebnisse zu den Frameworks. Und wie gesagt: Die Umfrage läuft noch!

Nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit und bewerten Sie die unteren Technologien und Trends nach ihrer Relevanz für Sie im Jahr 2020!

Machen Sie mit!

JAXenter-Umfrage: Welche Technologien sind 2020 für Sie relevant?

In unserer Jahresumfrage wollen wir wissen, welche Sprachen, Frameworks und Tools für Sie besonders interessant sind!

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Content-Stratege, IT-Redakteur, Storyteller – als Online-Teamlead bei S&S Media ist Hartmut Schlosser immer auf der Suche nach der Geschichte hinter der News. #java #eclipse #devops #machinelearning #seo. Zum Lächeln bringen ihn kreative Aktionen, die den Leser bewegen. @hschlosser
Kommentare

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4000
2 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
2 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
Tamaro SkaljicRedaktion JAXenterMartin Letzte Kommentartoren
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Tamaro Skaljic
Gast
Tamaro Skaljic

Mich interessieren die finalen Ergebnisse der Umfrage sehr! Gibt es mittlerweile eine Endauswertung, auch zu den anderen Themen der Umfrage? Eine Verlinkung dazu vermisse ich schmerzlich, hier erkennt man nur, dass die Umfrage beendet ist.

Liebe Grüße

Tamaro Skaljic

Martin
Gast
Martin

Hallo
für mich wären die finalen Ergebnisse auch interessant. Könnt ihr die Ergebnissen veröffentlichen?
Vielen Dank & Grüsse!!

Redaktion JAXenter
Mitglied

Die Umfrage-Ergebnisse liegen mittlerweile vor. Wir werten sie gerade aus und werden sie hier in Kürze präsentieren! Danke für das Feedback!

Tamaro Skaljic
Gast
Tamaro Skaljic

Vielen Dank für die Info!

Übrigens gibt es hier leider nur eine E-Mail-Benachrichtigung, dass „Bein einen von dir abonnierten Video ein neuer Kommentar veröffentlicht wurde.“ – Kein Link zum Artikel. Zum Glück gab es nur ein Thema, unter dem ich einen Kommentar geschrieben habe. Sonst wäre ich hilflos verloren herauszufinden, wo denn ein neuer Kommentar erschienen ist.