Java-App-Deployment für das 21. Jahrhundert: Inspiration statt Transpiration

Eine Anwendung auf einen Server zu deployen kostet Aufwand und Zeit. Es fängt beim Betriebssystem und den verschiedenen Abhängigkeiten an. Die müssen nicht nur korrekt installiert, sondern auch in der richtigen Version vorhanden und konfiguriert sein. Es geht weiter mit Benutzer- und Rechtenvergabe, Firewall-Konfiguration, Tuning, Hardening und viel mehr. Dann kommt noch die Anwendung an sich dazu. Und auch die muss richtig konfiguriert und aktualisiert werden. Insgesamt ist der Prozess extrem komplex und fehleranfällig. Aber muss es wirklich so sein?









Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: