Java 9 endgültig verschoben

Es steht fest: Java 9 kommt im September

Melanie Feldmann

© Shutterstock / xtock

Da auf den Vorschlag den Release von Java 9 acht Wochen nach hinten zu verschieben keine Gegenstimmen kamen, steht es jetzt fest: Java 9 kommt am 21. September 2017.

Vor gut einer Woche hatte Mark Reinhold (Oracle) auf der OpenJDK-Mailing-Liste verkündet den Release-Termin von Java 9 zu verschieben (wir berichteten). Durch das negative Votum des JCP Exekutiv-Komitees für den JSR-376-Entwurf (Java Platform Module System, aka Jigsaw) ist das Hauptfeature für Java 9 weiter in Verzug geraten. Dadurch muss das Java-Modulsystem an einigen Stellen nochmals überarbeitet werden. Das sei bis zum ursprünglich geplanten Release-Termin am 27. Juli 2017 nicht zu machen.

Bis zum 6. Juni war Zeit Gegenvorschläge oder Kommentare zur Verschiebung abzugeben. Wie Mark jetzt in einer weiteren Mail verkündete, gab es keine. Damit ist Java 9 endgültig auf den 21. September geschoben. Auch auf der Projektseite von JDK 9 ist der neue Zeitplan bereits vermerkt und sieht wie folgt aus:

Große Auswirkungen auf die Anwender hat die Verschiebung kaum. Acht Wochen mehr oder weniger werden sie kaum interessieren und die Community nimmt es mit Gelassenheit. Große Entrüstungsstürme hier auf JAXenter.de oder anderen Community-Plattformen blieben aus. Hoffentlich können wir dann im September sagen: Was lange währt, wird endlich gut.

Geschrieben von
Melanie Feldmann
Melanie Feldmann
Melanie Feldmann ist seit 2015 Redakteurin beim Java Magazin und JAXenter. Sie hat Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg studiert. Ihre Themenschwerpunkte sind IoT und Industrie 4.0.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.