JAX Session mit Heinz Kabutz

Java 8 verstehen – Funktionale Interfaces und Mixins in Java

Redaktion JAXenter

In seiner JAX-Session führt Heinz Kabutz (JavaSpecialists.eu) Interfaces vor und lässt das Publikum entscheiden, ob diese als funktionale Interfaces taugen oder nicht. Damit möchte er über die Verwirrung aufklären, die trotz aller Vorzüge der neuen Lambda-Syntax mit der Freigabe von Java 8 entstanden ist. In einer Live-Demo zeigt er anschließend, wie man mit funktionalen Interfaces und Default Methods Mixins in Java schreibt.

Im vergangenen Jahr wurde Java 8 in Entwicklerkreisen mit offenen Armen empfangen. Die neue Lambda-Syntax hat dabei aber nicht nur die Möglichkeit geschaffen, eine Menge Boileplate-Code loszuwerden und einen bündigeren Stil des Programmierens zu pflegen. Sie hat auch zu einigen Konfusionen geführt, wie Heinz Kabutz (JavaSpecialists.eu) in seiner Session auf der JAX 2015 betont. Das zeige schon der Vergleich von Lambdas mit ActionListeners im „State of Lambdas“ Paper.

Im Video führt Heinz Kabutz einige Interfaces vor und lässt das Publikum darüber entscheiden, ob diese sich als funktionale Interfaces eigenen. Zum Ende seines Talks zeigt er, wie man in der Kombination von funktionalen Interfaces und Default Methods in Java Mixins schreiben kann…

 

API Summit 2018
Christian Schwendtner

GraphQL – A query language for your API

mit Christian Schwendtner (PROGRAMMIERFABRIK)


 

Heinz Kabutz ist der Autor hinter dem Java Specialists‘ Newsletter, einer monatlich erscheinenden Publikation, die sich auf Java-Kernthemen für Fortgeschrittene fokussiert. Schon seit 1997 ist er als Programmierer und Berater in Java-Projekten tätig und hat in dieser Funktion bereits eine Vielzahl von Entwicklern in fortgeschrittenen Java-Techniken trainiert.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: