Suche
Es kann nur eines geben!

Jakarta EE: Welches Gesicht bekommt das neue Java EE?

Dominik Mohilo

© Shutterstock.com / EtiAmmos

Nachdem der neue Markenname von Java EE endlich festgelegt wurde – der Gewinner heißt Jakarta EE –, wird es nun Zeit, ein neues Logo für die Spezifikationssammlung zu finden. Nach eingehender Prüfung auf die juristische Unbedenklichkeit, sind nun sieben Logos in der engeren Auswahl, aus denen die Community bis 6. April das neue Logo wählt.

Der Prozess, einen neuen Namen für Java EE zu finden, hat sich im Endeffekt als ziemlich leicht herausgestellt, Copyright sei Dank. Nun gilt es, wie das Project Management Council (PMC) bereits auf der EE4J Mailing-Liste im Vorfeld angekündigt hatte, auch darum, ein passendes Logo zu finden.

Update vom 3. April 2018

Jakarta EE Logo: Die Wahllokale sind eröffnet!

Die Nachfolge von Java EE nimmt nun letzte Züge an, jedenfalls was den Markenaspekt angeht. Nachdem der designierte Nachfolger mit Jakarta EE einen geschichtsträchtigen und passenden Namen bekommen hat, geht die Suche nach einem Logo in die letzte Runde. Wie in diesem Beitrag bereits beschrieben, hatten Entwickler und Designer einige Wochen Zeit, Vorschläge in Sachen Logo zu machen. Sieben Vorschläge haben es in die finale Abstimmungsphase geschafft, ausgesiebt wurden vorrangig solche Vorschläge, die eine juristische Gefahr bargen. Dies sind die sieben Finalisten:

Die Abstimmung findet noch bis Freitag (6. April) statt, die Community hat also noch wenige Tage, um ihren Favoriten zu bestimmen. Jeder Teilnehmer der Abstimmung hat diesmal allerdings nicht nur die Wahl für einen Favoriten, stattdessen kann jeder seine Top 3 bestimmen.

Wer gerne seine Stimme abgeben und seine Favoriten der Eclipse Foundation mitteilen möchte, kann dies (unter Vorlage einer gültigen E-Mail-Adresse) im entsprechenden Formular tun. Auch die Möglichkeit, einen Kommentar abzugeben, hat die Foundation integriert und man kann sich ansehen, wie die jeweiligen Logos auf T-Shirts aussehen würden.

Vote! Stimmen Sie jetzt über das neue Logo für Jakarta EE ab!

PS: Sämtliche Vorschläge für das neue Logo können übrigens hier eingesehen werden. Leider sind viele sehr gute Ideen dank des strikten Markenrechts nicht umsetzbar.



Jakarta EE auf 99 Designs

Zu diesem Zweck wurde auf dem Portal 99 Designs eine Ausschreibung erstellt, die Auflagen waren dabei relativ streng: So sollte das Logo natürlich vollfarbig und monochrom funktionieren sowie klar, knackig und einfach zu lesen sein.

Was per definitionem nicht gewünscht war, ist eine Verbindung zur Insel Java, der Apache Software Fondation, dem ehemaligen Apache-Jakarta-Projekt oder der Java Kaffeetasse. Auch zur Stadt Jakarta oder sogar zu Eclipse bzw. der Foundation sollte keinerlei Beziehung bestehen. Das Wort Java oder JEE dürfen ebenfalls nicht eingearbeitet werden. Keine leichte Aufgabe, bei der sich am Ende zwei Designs durchsetzen konnten:

Vorschläge aus der Community

Wie man erwarten konnte, waren die Vorschläge von 99 Designs eher generisch und wenig „persönlich“. Interessanter sind daher die Vorschläge, die aus der Community kamen und schon etwas „Persönlicheres“ haben. Allerdings gibt es auch hier wieder das Problem mit dem Copyright. Wie Mike Milinkovich berichtet, ist es rechtlich schwierig, ein Copyright auf ein Logo durchzusetzen, das einen Bezug zu einem realen Ort hat.

Jakarta ist, wie oft thematisiert und allgemein bekannt, eine Stadt auf der Insel Java. Das Jakarta EE Logo darf daher keinen Bezug zu Tieren, Gegenständen, Bauten oder geographischen Merkmalen haben, die allgemein mit Jakarta in Verbindung gebracht werden. Außerdem gelten natürlich die gleichen Einschränkungen, die auch für den Design-Contest auf 99 Designs gelten, das heißt kein JEE als Logo. Wenig Chancen haben also die folgenden Logos:

Auf den ersten Blick unbedenklich erscheinen die folgenden Logoideen aus der Community:

Nicht vergessen! Die Deadline für Logo-Vorschläge wurde verlängert. Bis Mittwoch, 21. März 2018, können Hobby-Designer noch ihre Entwürfe für ein passendes Logo einreichen.

Welches Logo am Ende die Marke Jakarta EE repräsentieren wird, das entscheidet ein Auswahlverfahren, das aller Voraussicht nach dem gleichen Muster, wie die Namenswahl folgt. Das heißt zunächst wird das PMC alle Vorschläge auf ihre rechtliche Unbedenklichkeit prüfen und die möglichen Kandidaten dann der Community zur Wahl stellen.

Alle Informationen zum Status Quo des Auswahlverfahrens und dazu, wie man eigene Vorschläge einreichen kann, gibt es im offiziellen Wiki der Eclipse Foundation.

Jakarta EE Umfrage

Neben der großen Suche nach einem geeigneten Markenbild für Jakarta EE möchte die Eclipse Foundation die Community ein wenig besser kennenlernen. Zu diesem Zweck gibt es nun eine offizielle Umfrage für Java/Jakarta-EE-Entwickler. Bis 30. März kann jeder, der möchte, seine Meinung zu Jakarta EE bzw. Java EE mitteilen.

Die Umfrage sollte laut offiziellen Angaben nicht mehr als fünf Minuten in Anspruch nehmen, abgefragt wird zum Beispiel, wie viele der eigenen Java-Systeme in der Cloud entwickelt werden und ob man bereits mit Microservices arbeitet. Wer mitmachen möchte, der findet die Umfrage auf SurveyMonkey.

Welches Logo gefällt Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, am besten? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!
Geschrieben von
Dominik Mohilo
Dominik Mohilo
Dominik Mohilo studierte Germanistik und Soziologie an der Goethe-Universität in Frankfurt. Seit 2015 ist er Redakteur bei S&S-Media.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.