Interview mit Rainer Stropek

IT Pros in der DevOps-Welt: „Wohl niemand würde drei Hotelzimmer buchen und nur eines nutzen“

Redaktion JAXenter

Auf der DevOpsCon in Berlin, die 2015 zum ersten Mal stattfand, hat sich Rainer Stropek (software architects) mit „IT Pros in der Saas- und Paas-Welt“ beschäftigt. Admins sind heute nicht mehr nur mit unternehmenseigenen Datenbanken, dem Patchen von Kabeln und dem Verschalten von Netzwerken beschäftigt, sondern müssen laufend die Preis- und Angebotsdynamiken der Cloud mit im Blick haben, um je nach Business-Modell passende Architekturen zu bauen. Im Interview mit Sebastian Meyen, klärt Rainer Stropek auf über die neue Rolle des IT-Pro.

Wohl niemand würde drei Hotelzimmer in einer Stadt buchen und nur eines nutzen. Anhand dieser Analogie veranschaulicht Rainer Stropek im Interview das neue Aufgabenfeld für IT-Pros in Hinblick auf Saas- und PaaS-Lösungen. Die Admins von heute müssen sich auf die neuen Aufgaben einstellen, die die Migration vieler Unternehmen in die Cloud mit sich bringt. Dazu gehört unter anderem ein „Design to Cost“-Ansatz, bei dem die Produktkalkulation den Maßstab dafür bildet, welche Architekturen überhaupt in Angriff genommen werden können.

In diesem Zusammenhang spricht Rainer Stropek auch von einer „Economy of Scale“, in der von Beginn an die Server-Infrastruktur im Hinblick auf das günstigste Service-Angebot skaliert wird. Hier handelt es sich keineswegs um einen einmaligen Vorgang. Unter Berücksichtigung des Nutzerverhaltens können die Kosten mit Hilfe von Logging- Monitoring- und Controlling-ToolsMonat für Monat beeinflusst werden. Unter dem Stichwort „Service Level Agreement“ sind laufend Angebotsdetails zu prüfen und Risiko-Analysen anzustellen. Lästige Rechnungsprüfungen bleiben dabei leider nicht aus…

 

DevOpsCon Istio Cheat Sheet

Free: BRAND NEW DevOps Istio Cheat Sheet

Ever felt like service mesh chaos is taking over? As a follow-up to our previous cheat sheet featuring the most important commands and functions, DevOpsCon speaker Michael Hofmann has put together the 8 best practices you should keep in mind when using Istio.

Rainer Stropek ist seit über zwanzig Jahren als Unternehmer in der IT-Industrie tätig. Er gründete und führte in dieser Zeit mehrere IT-Dienstleistungsunternehmen und entwickelt im Augenblick in seiner Firma „software architects“ mit seinem Team die preisgekrönte Software „time cockpit“. Rainer hat Abschlüsse an der Höheren Technischen Schule für MIS, Leonding (AT) sowie der University of Derby (UK). Er ist Autor mehrerer Fachbücher und Artikel in Magazinen im Umfeld von Microsoft .NET und C#. Seine technischen Schwerpunkte sind C# und das .NET Framework, Web-Entwicklung, XAML/WinRT/WPF/Silverlight, die Windows-Azure-Plattform sowie SQL Server. Seit 2010 ist Rainer MVP für Windows Azure. 2015 wurde er zum Microsoft Regional Director ernannt.

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: