Interview mit David Barnes

„DevOps kostet keine Entwicklerstellen“

Redaktion JAXenter

David Barnes ist der erste „Technology Evangelist“ von IBM. Im Interview mit JAXenter-Redakteurin Gabriela Motroc sprach er über technologische Innovationen, disruptive Technologien und die Veränderungen, die Software in den letzten Jahren mit sich gebracht hat.

In seiner Keynote sprach JAX-Speaker David Barnes über die Definition von DevOps und darüber, dass Entwickler eine immer wichtigere Rolle in ihren jeweiligen Unternehmen einnehmen. Um den immer größeren Ansprüchen der Nutzer gerecht zu werden – mehr Applikationen, schnellere Lieferzeiten, umfangreichere Funktionen – ist es für Entwickler nötig, sich neue Skills anzueignen. In unserem Interview führte er seine Überlegungen weiter aus.

DevOpsCon Whitepaper 2018

Free: BRAND NEW DevOps Whitepaper 2018

Learn about Containers,Continuous Delivery, DevOps Culture, Cloud Platforms & Security with articles by experts like Michiel Rook, Christoph Engelbert, Scott Sanders and many more.

5696591adcb76c08727d9cbbversion272sizefullAs IBM’s first official „Technology Evangelist“, David Barnes has spent more than two decades traveling the world, introducing people to new technologies like the World Wide Web, Web services and SOA, voice recognition, Web 2.0, big data, and IBM Watson. With a continued focus on next-generation technology innovation, David has managed the IBM Solutions Experience Lab in Austin, Texas, and the IBM Extreme Blue innovation laboratory, also in Austin. Today he is helping shape IBM’s strategic efforts around innovations in cloud computing, big data analytics, and other emerging technologies.
Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: