Suche
Schnellere Programmierung durch vorgefertigte Komponenten

Heroku Elements: Neuer Marktplatz für App-Entwicklung vorgestellt

Michael Thomas

© Shutterstock.com/ Sentavio

Das für sein Saas- und PaaS-Angebot bekannte Unternehmen salesforce.com hat mit Heroku Elements einen neuen Online-Marktplatz für App-Komponenten, Werkzeuge und Dienstleistungen vorgestellt, die die Entwicklung von Apps signifikant beschleunigen sollen.

App-Entwickler schreiben heutzutage nicht nur eigenen Code, sondern greifen mitunter auch auf vorgefertigte Elemente zurück. Die Suche nach und Auswahl von entsprechenden Komponenten kann mitunter jedoch eine recht langwierige Aufgabe sein. An diesem Punkt setzt Heroku Elements an: So sind die auf dem Markplatz angebotenen Komponenten über den geplanten Einsatz oder die gewünschte Funktionalität auffindbar. Zudem finden sich kompakt gehaltene Informationen, die Aufschluss über Update-Aktualität, Anzahl der Installationen sowie regionale Verbreitung der jeweiligen Elemente geben. Zusätzlich bietet sich Usern die Möglichkeit, die Komponenten für andere zu bewerten. Abgerundet wird das Angebot des Markplatzes durch jeweils zugehörige Tools und Services.

Dreigliedriges Angebot

Die auf Heroku Elements zum Angebot stehenden App-Komponenten sind in insgesamt drei Kategorien eingeteilt: Die Add-ons umfassen in Heroku integrierte Werkzeuge und Dienstleistungen, die der Erweiterung und Optimierung existierender Apps dienen. In der Kategorie Heroku Buttons finden sich Komponenten von Drittanbietern, Bibliotheken sowie Muster-Apps. Die Build-Packs schließlich sollen dafür sorgen, dass sich der Entwicklungsprozess leicht an die jeweils bevorzugte Plattform, Sprache und Community anpassen lässt. Heroku Buttons und Heroku Build-Packs sind dabei kostenlose Ressourcen, die Preise für Add-ons werden von den jeweiligen Anbietern festgelegt.

Angaben von salesforce.com zufolge umfasst das Partnerökosystem inzwischen mehr als 1500 Softwarefirmen und Open-Source-Entwickler – der Nachschub dürfte also vorerst gesichert sein.

Aufmacherbild: Mobile technology operating system creative process visualization flat 3d web isometric infographic concept vector template. Cranes placing building blocks mobile app icons to smartphone von Shutterstock.com / Urheberrecht: Sentavio

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: