Deployment einer Java-Applikation in der Cloud-Plattform

HANA How-to

Rui Nogueira, Martin Jäkle
Image licensed by Ingram Image

Heute erwarten Anwender schöne und leicht zu konsumierende Applikationen. Firmen, die solche Applikationen bereitstellen, müssen sicherstellen, dass diese einerseits mit den wachsenden Erwartungen und den aufkommenden Technologien Schritt halten, andererseits den Rahmen an Investitionen in ihre IT-Landschaft nicht sprengen. Berücksichtigt werden müssen dabei die Daten, die in den derzeitigen Systemen gespeichert sind und nun auch mit Daten außerhalb der Systemgrenzen kombiniert werden. Die SAP HANA Cloud Platform ist ein umfassendes Platform-as-a-Service-Angebot, das Firmen hilft, diese Herausforderungen zu meistern. In diesem dreiteiligen Tutorial werden Sie an die Plattform herangeführt und lernen, wie man Java, HTML5 sowie HANA-native Applikationen deployen kann. Hierbei werden wir Eclipse für die Entwicklung und das Account-Cockpit der Cloud-Plattform zum Lifecycle Management aller Applikationen nutzen.

Der enorme Zuwachs an Rechenleistung und die Abnahme der Kosten für den Highspeedinternetzugang führten zum Informationszeitalter. Wir leben in einer Welt, in der Informationen allgegenwärtig sind – sei es als Barcode auf einem Produkt, als Statusupdate von Freunden und Kollegen in sozialen Medien oder als GPS-Position eines Bilds, das mit einem mobilen Endgerät geschossen wurde. Durch die dramatische Abnahme der Speicherkosten ist es möglich geworden, große Mengen an Daten zu speichern bzw. In-Memory vorzuhalten, was wiederum für weitere Zwecke nützlich sein kann. Mit Echtzeitanalysen über große Datenmengen können zum Beispiel ein akkurates Frühwarnsystem für die Zulieferkette einer Produktionslinie erstellt oder eine personalisierte Gesundheitsvorsorge ermöglicht werden. Hierfür ist ein mächtiges Werkzeug nötig, das die aktuellen Hard- und Softwaretechnologien vereint.

(Lesen Sie den kompletten Artikel im Java Magazin 1.15)

Geschrieben von
Rui Nogueira
Rui Nogueira
Rui Nogueira arbeitet im Produktmanagement der SAP HANA Cloud Platform und ist dort für das Rollout der Plattform verantwortlich. Rui ist Sprecher auf vielen internationalen Veranstaltungen und bietet kostenlose Kurse rund um die SAP HANA Cloud Platform auf open.sap.com an.
Martin Jäkle
Martin Jäkle
Martin Jäkle verantwortet seit zwanzig Jahren verschiedene Aspekte der Softwareentwicklung. Bei der SAP ist er als Produktmanager der SAP HANA Cloud Platform zuständig für die weitere Bekanntmachung des Angebots sowie für Migrationen bestehender Anwendungen auf die Plattform.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: