Adam Biens Session auf der JAX 2019

60 Minuten Hacking mit Java EE, Jakarta EE und MicroProfile

Redaktion JAXenter

Wie baut man nun eine “Enterprise”-Java-Anwendung im Jahr 2019? Antwort darauf, gibt Adam Bien in seiner Session auf der JAX 2019.

In seiner Session auf der JAX 2019 zeigt Adam Bien, wie man einen Cloud-ready Microservice implementiert und ihn lokal via Docker und in die ‚Wolken‘ deployt – inklusive API-Beschreibung, Distributed Tracing, Monitoring, Metriken, Konfiguration, Microservices-Patterns. Produktivität, Wartbarkeit (=Verständlichkeit, Einfachheit) und Portability stehen im Vordergrund. Kritische Fragen der Teilnehmer sind sehr willkommen.

Entwickler, Consultant, manchmal Konferenzsprecher, Autor und Java/Jakarta-(SE/EE-)/MicroProfile-Enthusiast Adam Bien (adambien.blog) arbeitet mit Java seit JDK 1.0, JavaScript seit LiveScript und hat immer noch sehr viel Spaß am Programmieren.
Adam veranstaltet regelmäßig Java-EE-/WebStandards-/JavaScript-Workshops am Flughafen München (http://airhacks.com)..
W-JAX 2019 Java-Dossier für Software-Architekten

Kostenlos: Java-Dossier für Software-Architekten 2019

Auf über 30 Seiten vermitteln Experten praktisches Know-how zu den neuen Valuetypes in Java 12, dem Einsatz von Service Meshes in Microservices-Projekten, der erfolgreichen Einführung von DevOps-Praktiken im Unternehmen und der nachhaltigen JavaScript-Entwicklung mit Angular und dem WebComponents-Standard.

 

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: