GUIdancer 6.0.1 und Jubula 1.2.1 integrieren Chronon Rekorder

Hartmut Schlosser

Das Werkzeug für funktionale Oberflächentests GUIdancer steht in Version 6.0.1 zur Verfügung. Neu ist die Integration des Chronon Rekorders, mit dem sich Aufzeichnung von Debug-Informationen während der Testausführung erstellen lassen. Nach Beendigung des Tests können die Aufzeichnungen in den Chronon Time Travelling Debugger geladen werden, um die Programmausführung und etwaige Probleme im Quellcode zu verfolgen.

Von dem Feature profitiert auch das Open-Source-Projekt Jubula, auf dem GUIdancer basiert und das im Rahmen von Eclipse Juno sein 1.2.1-Release hingelegt hat. In Juno ist auch die Eclipse-Distribution Eclipse for Testers 1.2.1 enthalten, die bereits die neuen Jubula-Funktionalitäten mit an Bord führt.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.