So schön kann ein Java UI sein

Grandiose Java UIs: 20 JavaFX-Anwendungen aus der Praxis -Teil 4

Alexander Casall
JavaFX

Dass JavaFX mittlerweile in den Unternehmen angekommen ist, beweisen die 20 JavaFX-Anwendungen aus der Praxis, die wir Ihnen in dieser vierteiligen Serie vorstellen.

Auf der JavaOne im November 2015 haben Dirk Lemmermann (Freelancer) und ich (Alexander Casall) eine Session zu Real-World-Anwendungen mit JavaFX gegeben. Wir haben einige Apps vorgestellt, die wir entweder selbst für unsere Kunden entwickelt haben, oder an deren Entwicklung wir zumindest beteiligt waren. In dieser Serie fassen wir unseren Vortrag zusammen und zeigen die vorgestellten Anwendungen. Zusätzlich habe ich einige andere JavaFX-Entwickler gebeten, ihre Apps hier kurz zu präsentieren.

Bisher erschienen:

Teil 1: CuratorOR Caliop, Navigator, Atlas Trader, Quote Monitor, Template Editor.

Teil 2: FORUM, AIDA , MuseoID, HRC-Matic, NEOS.

Teil 3: Network Capacity Optimization , MINT TRMS, eteoBoard, Center Device, Deep Space Trajectory Explorer (DSTE)

Zusätzlich zu den Präsentationen wurden Interviews geführt, die die persönlichen Erfahrungen der Entwickler bei ihrer Arbeit mit JavaFX einfangen:

Hier nun die nächsten fünf JavaFX-Anwendungen aus der Praxis: Im vierten Teil geht es um den AMMOS Asteroid Explorer (NASA), GEONS Ground System Software (NASA), James Webb Space Telescope – Flight Dynamics Ground System (NASA), Trading App und PSI Advanced Scheduling and Monitoring (PSI).

AMMOS Asteroid Explorer NASA

Beigetragen von Sean Phillips (a.i. solutions)

Anwendungsgebiet: Weltall

Der AMMOS Asteroid Explorer ist eine Erweiterung für den DSTE, die Flugbahnen visualisiert, die um einen kleinen, nicht-sphärischen Himmelskörper kreisen. Die Software wurde im Rahmen einer Design-Studie für das NASA Jet Propulsion Laboratory entwickelt.

space4

Using JavaFX 3D scatterplot to select and view trajectories around asteroids

space5

Visualization of Asteroid Itokawa centered „Drag Along“ trajectories

GEONS Ground System Software (GGSS) NASA

Beigetragen von Sean Phillips (a.i. solutions)

Anwendungsgebiet: Weltall

Gewinner des Duke’s Choice Award 2013. Im gleichen Jahr in der JavaOne Community Keynote gefeatured.

Das GGSS stellt die Orbit Determination, die Telemetry Analyse und QA für die Magnetospheric MultiScale (MMS) Mission der NASA zur Verfügung. Die Software wurde operationell als Teil eines größeren Flight Dynamics Ground Systems am Goddard Space Flight Center (GSFC) deployt. Das GGSS basiert auf der NetBeans-Plattform und nutzt JavaFX für interaktive Visualisierungen, um Automatisierungen und schnelle Datenexplorationen bereit zu stellen.

2 (1)

1 (1)

James Webb Space Telescope (JWST) Flight Dynamics Ground System (FDGS) NASA

Beigetragen von Sean Phillips (a.i. solutions)

Anwendungsgebiet: Weltall

Im Jahr 2018 soll die JWST-Mission starten. Dabei müssen Flugmanöver gesteuert und Positionen getrackt werden. r4 (1) A.I. Solutions entwickelt zurzeit die FDGS Software für diese Anwendungszwecke. Dabei wird die NetBeans-Plattform zur operativen Automatisierung verwendet.

5 (1)

Trading App

Mehr Informationen: http://de.slideshare.net/TomSchindl/java-fx-ap-is

Anwendungsgebiet: Handel

Die Trading App basiert auf e(fx)clipse und wurde von 360T entwickelt. Ich habe sie auf Slideshare gefunden und kann keine detaillierten Informationen zu ihrer Verwendung geben. Wer Interesse an technischen Details hat, sollte einen Blick in die besagte Präsentation werfen.
CUk030kWwAAAiYq

PSI Advanced Scheduling and Monitoring / ASM PSI

Beigetragen von Dirk Lemmermann

Anwendungsgebiet: Industrie

PSI ASM wird in der Produktion verwendet, um Produktionsprozesse zu planen und zu überwachen. Es ermöglicht dem Nutzer einen schnellen Einblick in die aktuellen Aktivitäten der Produktionsstätte.

PSIasm_05 PSIasm_04 PSIasm_03 PSIasm_02 PSIasm_01

Damit endet unsere Serie zu den JavaFX-Anwendungen aus der Praxis. Haben Sie weitere JavaFX-Anwendungen im Blick, die ebenfalls in diese Reihe aufgenommen werden sollten? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren oder die untere Kommentarfunktion zu nutzen!

20 JavaFX-Anwendungen aus der Praxis

specialFCVielen Dank an Dirk Lemmermann, Jan Gassen, Rob Terpilowski, Sean Phillips, Angelica Leite, Denny Israel und Manuel Mauky für die Informationen zu ihren JavaFX-Anwendungen aus dieser Serie!

Geschrieben von
Alexander Casall
Alexander Casall
Alexander Casall hat 2011 seinen Master in Informatik abgeschlossen und arbeitet seitdem bei der Saxonia Systems AG als Softwareentwickler. Sein Fokus liegt auf der Implementierung moderner Multi-Touch-Applikationen mit JavaFX. U.a. arbeitet er an Kollaborationswerkzeugen zur verteilten, agilen Entwicklung. In seiner Freizeit entwickelt Alexander native iOS Apps (www.buildpath.de), veröffentlicht Artikel in Fachzeitschriften, oder hält Vorträge auf Konferenzen (JavaOne, JAX, W-JAX) und User Groups.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.