Git happens: EGit & JGit 0.9 sind fertig

Hartmut Schlosser

Die Integration des Git-Versionskontrollsystem in Java- und Eclipse-Entwicklungsumgebungen schreitet mit den soeben veröffentlichten Versionen von EGit 0.9 und JGit 0.9 weiter voran.

Neu in EGit ist eine erste Version der Synchronize View, ein Configuration-Editor zur Verwaltung von .gitconfig sowie Usability-Verbesserungen in den History- und Repositories-Views. Das JGit-Projekt wurde um einen User Guide ergänzt und bietet Unterstützung für Nicht-Dateisystem-basierte Persistenz, welche JGit für Cloud-Systeme öffnet.

JGit ist eine leichtgewichtige Bibliothek, die das Versionskontrollsystem Git implementiert. EGit ist ein Eclipse Team Provider für Git, welcher JGit als Git-Implementierung nutzt. EGit stellt eine in die Eclipse-IDE integrierte Benutzeroberfläche für Git zur Verfügung.

Die Versionen 0.10 von EGit und JGit sollen noch in diesem Jahr erscheinen. Die ersten Major-Versionen 1.0 sind für das Eclipse-Indigo-Release Mitte 2011 geplant.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.