Geek Videos of the Week: GWT werde DART, Spaß mit JavaFX und HTML5-Apps mit Scala entwickeln

Hartmut Schlosser

Die folgenden Videos sollte sich kein echter Java-Entwickler entgehen lassen. Das Prädikat „Geek Videos of the Week“ vergeben wir diese Woche an:

GWT werde Dart

Die Top-Video-News der Woche: Die Mitschnitte der Google I/O sind verfügbar. Und wieder gab es Spannendes zu sehen, auf der Hausmesse des Suchgiganten. Eine kleine Auswahl der Präsentationen gibt es hier: Die Migration von GWT Code zu Googles neuer Sprache Dart (sollte sich hier eine Wachablösung ankündigen?), der SQL versus NoSQL Shootout mit der Google App Engine und die Neuerungen in Android Jelly Bean fanden wir besonders sehenswert.

Weitere Google-Videos lassen sich unter https://developers.google.com/events/io/ einsehen.

Chef meets PaaS

DevOps ist in aller Munde. Die Maßnahme, die Abteilungen Entwickung und Betrieb zusammenzubringen, baut Spannungen ab, beugt Mißverständnissen vor und hilft, Fehlentwicklungen frühzeitig zu erkennen. Auch toolseitig kann man da etwas machen, nämlich mit Configuration Management Werkzeugen wie Chef.

HTML5 Apps mit Scala, Java und Play!

HTML5-Anwendungen in Java und Scala schreiben, diese Aufgabe verspricht James Ward uns mit dem Play! Framework zu versüßen.

JavaFX Fun

JavaFX fasziniert die Java-Welt: Der UI-Entwicklung in Java den Schmerz zu nehmen, ist eine allzu verlockende Versuchung. Und dass JavaFX richtig Spaß machen kann, zeigt unten stehender Freitags-Fun mit @hansolo alias Gerrit Grunwald. Gerne hätten wir aber auch den Quellcode zum Beispiel gesehen.

Interview-Zeitreise zu sich selbst

Und zum Schluss das Off-Topic Fundstück der Woche: Filmemacher Jeremiah McDonald führt ein Interview mit seinem 20 Jahre jüngeren „Alter Ego“. Eine schön inszenierte Zeitreise, die von verblassten Träumen handelt.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.