Flyway 2.2 mit Gradle Plugin

Judith Lungstraß

Flyway ist ein Framework zur agilen Datenbanken-Migration, das bislang als Java API, Kommandozeilentool, Maven Plug-in und Ant Tasks zur Verfügung stand. Ab Version 2.2 gibt es nun auch ein Gradle Plug-in, außerdem wurde der SQL Azure Support eingeführt.

Abgesehen davon hat die neuste Version einige weitere Änderungen zu verzeichnen. So wird die separate Spring-Distribution nicht mehr unterstützt, zum Spring Support müssen die Spring Jars jetzt direkt im Flyway-Klassenpfad bzw. im /jars-Verzeichnis hinzugefügt werden.

Das Framework wirft künftig eine Ausnahme, wenn in einem Platzhalter ein Ersatzwert fehlt, und es wurde mit dem Microsoft JDBC Driver 4.0.2206.100 getestet. Dazu kommen über 20 gefixte Bugs.

Mit Flyway 2.2 ist das Projekt von Google Code zu GitHub umgezogen. Dort kann es kostenlos unter der Apache-2.0-Lizenz bezogen werden.

Geschrieben von
Judith Lungstraß
Judith Lungstraß
Judith Lungstraß ist seit Anfang 2012 im Online-Team bei Software & Support Media. Neben ihrem Studium der Buchwissenschaft in Mainz konnte sie erste journalistische Erfahrungen bei einem Online-Reiseführer und einem Sportverein sammeln. Ihr Fachgebiet ist die Microsoft-Welt, von Windows über .NET bis hin zu Windows Phone.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.