Campen Sie mit!

Das sind die Eclipse DemoCamps im Herbst und Winter

Michael Thomas

© Eclipse Foundation

Die Eclipse Foundation hat erneut zur Teilnahme an weltweit stattfindenden Eclipse DemoCamps aufgerufen. Im November und Dezember dieses Jahres finden insgesamt 8 Veranstaltungen rund um die Eclipse-Plattform statt – die meisten davon in Deutschland.

Rund ein halbes Jahr ist seit Veröffentlichung von Eclipse 4.5 „Mars“ vergangen, voraussichtlich am 22. Juni 2015 wird die finale Version seines Nachfolgers „Neon“ das Licht der Welt erblicken. Grund genug, in Gegenwart von Gleichgesinnten schon einmal in Vorfreude zu schwelgen und sich Eclipse-basierte Lösungen zu Gemüte zu führen? Falls Ihre Antwort darauf ein schallendes „Ja!“ ist, so haben Sie in den kommenden Wochen reichlich Gelegenheit dazu: Im deutschsprachigen Raum wird es DemoCamps in Bonn, Kassel, Frankfurt, Hamburg und München geben.

Der Zugang zu den DemoCamps ist in der Regel kostenfrei, jedoch wird um Registrierung auf den jeweiligen DemoCamp-Wikiseiten gebeten. Dort können auch die (vorläufigen) Programme sowie Terminaktualisierungen eingesehen werden.

Die Termine im Überblick

16. November: Bonn

25. November: Kassel

30. November: Frankfurt

3. Dezember: Hamburg

7. Dezember: München

Die DemoCamps in Kassel und Frankfurt werden von der Yatta Solutions GmbH organisiert; als Medienpartner ist das Eclipse Magazin mit von der Partie. Wer sich mit einer kleinen Demo beteiligen möchte, ist herzlich eingeladen, sich in den jeweiligen Wikiseiten einzutragen bzw. Kontakt mit den Veranstaltern aufzunehmen. Noch sind die meisten Programme der Camps nämlich noch nicht in Stein gemeißelt!

Wer eine etwas weitere Reise nicht scheut, dem eröffnen sich noch weitere Möglichkeiten: So findet am 25. November ein DemoCamp in Bukarest statt. Am 3. Dezember öffnet die SiriusCon in Paris ihre Tore, auf der sich alles um das Eclipse-Projekt zur Erstellung grafischer Modellierungstools drehen wird. Last but no least wirbt die am 7. März 2016 die EclipseCon North America im beschaulichen Reston (Virginia, USA) um Teilnehmer.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: