Eclipse Communication Framework 3.5 erschienen - JAXenter

Eclipse Communication Framework 3.5 erschienen

Hartmut Schlosser

Das Eclipse Communication Framework (ECF) liegt in Version 3.5 vor. ECF ist ein Eclipse-Projekt für die Entwicklung verteilter Server, Applikationen und Tools. Es bietet eine modulare Implementierung von OSGi 4.3 Remote Services und unterstützt REST- und SOAP-basierte Services sowie asynchrones Messaging für Remote Services.

Im neuen Release wurde Kapitel 122 der Enterprise Spezifikation von OSGi 4.2 „Remote Services Admin (RSA)“ vollständig implementiert. Es definiert ein Management Agent Service für die Remote Administration von Services. Zusätzlich enthält ECF 3.5 einen XML-RPC Provider, welcher das ECF Remote Services API (org.eclipse.ecf.remoteservice) umsetzt. Der Provider ermöglicht, durch eine auf XML-RPC basierende Infrastruktur, die Registrierung, Verteilung und Nutzung von verteilten Diensten.

ECF 3.5 ist jetzt dank ECF4Felix mit dem Felix Framework kompatibel. Tests mit weiteren Frameworks sind geplant. Ein Projekt zur Verbesserung der ECF-Dokumentation wurde ebenfalls gestartet. Ausführliche Informationen finden sich unter ECF 3.5 New and Noteworthy.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.