DSL-Tool EMFText 1.3 erschienen

Hartmut Schlosser

Die neue Version 1.3 des Modellierungs-Werkzeugs EMFText wurde freigegeben. EMFText ist ein Eclipse-Plug-in zur Entwicklung domänenspezifischer Sprachen (DSLs), das an der TU Dresden entwickelt wird.

Die aktuelle Version soll über 100 Bugfixes und zahlreiche neue Features umfassen, darunter:

  • Wizard zum Erstellen neuer DSL-Projekte
  • Unterstützung für DSLs mit mathematischen Ausdrücken
  • Layouterhaltung bei textuellen Modellen (etwa bei Modelltransformationen)
  • Generierung von Stubs für Interpreter und Builder
  • Integration in das EMF Validation Framework

In EMFText 1.3 sollen zudem über 40 Beispielsprachen zur Verfügung stehen, die über die Update-Site installiert werden können. Weiterführende Informationen über EMFText 1.3 bietet das Dokument „Whats new and noteworthy“ und die EMFText-Projektseite.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.