Open Source Coop.

Docker Tooling für Eclipse angekündigt

Moritz Hoffmann, Hartmut Schlosser

(c)Shutterstock/kak2s

Ein interessantes Projekt entsteht zurzeit bei Red Hat: Die dortigen Teams der JBoss Tools und Eclipse Linux Tools arbeiten an einer Integration von Docker in Eclipse. Der Code beruht auf dem von Spotify entwickelten Docker Client und soll demnächst als Teil des Eclipse-Linux-Tools-Projektes der Eclipse Foundation überantwortet werden.

Das Docker Tooling für Eclipse soll in der Basisversion dieselben Spielräume wie Dockers Command-Line Interface (CLI) eröffnen. Der Zugang zu einer vollwertigen UI mit diversen Projekt-Wizards soll diesem gegenüber aber einige Vorteile in der Nutzung bieten. Was sind die einzelnen Bestandteile?

Zunächst bietet der Docker Explorer einen Wizard für den Verbindungsaufbau zu einem Docker Daemon. Default Settings werden erkannt, wenn Docker nativ oder in einer VM betrieben wird (Boot2Docker). Unterstützt werden Unix Sockets auf Linux-Maschinen oder ein REST API eines anderen Betriebssystems. Der Docker Explorer selbst ermöglicht eine schnelle Übersicht über Container und Images in einer Baumstrukturansicht.

docker_tooling_explorer_view

Im Docker Explorer lassen sich Docker-Images gezielt filtern. Bild: http://tools.jboss.org/blog/2015-03-30-Eclipse_Docker_Tooling.html

Management von Container und Images

Für Container und Images sind je eigene Managing Tools vorgesehen, die vom Docker Explorer aus angewählt werden können. So können in der Docker Images View die Images aus der Docker Hub Registry gezogen und auf die Registry geladen werden. In der Docker Container View können die Nutzer per Direktbefehl (startstoppauseunpausedisplay the logskill) ihre Container verwalten. Die weitere Inspektion der Container wird auch in der integrierten Eclipse Properties View möglich sein.

Weitere Features und Hoster angekündigt

Der Code befindet sich derzeit noch im Review-Prozess bei Eclipse, um im Rahmen des Eclipse-Linux-Tools-Projekts auf eclipse.org zur Verfügung gestellt zu werden. Xavier Coulon von JBoss rechnet in seinem Ausblick mit der Integration weiterer Features. Entwickler können sich beispielsweise auf eine CDT-Erweiterung auf Docker Container freuen. Die Einbindung der Neuentwicklung ist, so Coulon, nun auch für JBoss Developer Studio 9 und JBoss Tools 4.3 vorgesehen.

Aufmacherbild: Hafen Container Nacht von Shutterstock / Urheberrecht: kak2s

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Moritz Hoffmann
Moritz Hoffmann
Moritz Hoffmann hat an der Goethe Universität Soziologie sowie Buch- und Medienpraxis studiert. Er lebt seit acht Jahren in Frankfurt am Main und arbeitet in der Redaktion von Software und Support Media.
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Content-Stratege, IT-Redakteur, Storyteller – als Online-Teamlead bei S&S Media ist Hartmut Schlosser immer auf der Suche nach der Geschichte hinter der News. #java #eclipse #devops #machinelearning #seo. Zum Lächeln bringen ihn kreative Aktionen, die den Leser bewegen. @hschlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: