Neues von der Open Platform für verteilte Applikationen

Nächster Meilenstein: Docker 1.7 erschienen

Kypriani Sinaris

©Shutterstock/EvrenKalinbacak

Die Open-Source-Software Docker ist in Version 1.7 erschienen. In diesem Release stehen neben Verbesserungen der Laufzeitumgebung auch einige Qualitätsverbesserungen und Änderungen im Aufbau der Plattform für verteilte Applikationen an.

In der nun veröffentlichten Version Docker 1.7 wurde unter anderem der Networking Stack im Rahmen des libnetwork-Projekts, das eine native Go-Implementierung für die Verbindung von Cotainern bietet, vollständig erneuert. Das neue Plug-in-System für Docker Engine hat ebenfalls zur Folge, dass auch das Volumes-System komplett neu geschrieben wurde: Ab sofort können Volumes auf Speichersystemen wie Flocker gesichert werden.

Quantitativ wurde am meisten an der Laufzeitumgebung geändert: So besteht nun die Möglichkeit, mittels der Flags –default-gateway und –default-gateway-v6 ein Daemon-weites Default-Gateway für Container zu spezifizieren. Zudem ist in Docker 1.7 die Unterstützung des transaktionalen Dateisystems ZFS gegeben. Im Changelog von Docker 1.7 findet sich eine detaillierte Auflistung aller Neuerungen.

Entsprechend der Roadmap, die Docker auf GitHub präsentiert, ist der nächste Meilenstein, Docker 1.8, für August dieses Jahres geplant.

Titelthema des neuen Java Magazins sind Docker Tools. In den Fachartikeln können Sie noch mehr über die Arbeit mit dem spannenden Open-Source-Projekt erfahren. Das Java Magazin gibt es ab 1. Juli am Kiosk.

DevOpsCon Istio Cheat Sheet

Free: BRAND NEW DevOps Istio Cheat Sheet

Ever felt like service mesh chaos is taking over? As a follow-up to our previous cheat sheet featuring the most important commands and functions, DevOpsCon speaker Michael Hofmann has put together the 8 best practices you should keep in mind when using Istio.


 

Aufmacherbild: Container Ship von Shutterstock / Urheberrecht: EvrenKalinbacak

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris studierte Kognitive Linguistik an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Seit 2015 ist sie Redakteurin bei JAXenter und dem Java Magazin.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: