DemoCamp-Saison eröffnet: Eclipse-Juno-Treffen in aller Welt

Hartmut Schlosser

Die Eclipse Foundation hat wieder zur Veranstaltung von Eclipse DemoCamps aufgerufen. Zur Feier der für Ende Juni erwarteten Veröffentlichung des Release-Trains „Juno“, basierend auf der Eclipse-Plattform 4.2, treffen sich Eclipse-Freunde aus aller Welt zu informellen Abendveranstungen, in denen Ecloipse-basierte Lösungen demonstriert werden.

The demos can be of research projects, Eclipse open source projects, applications based on Eclipse, commercial products using Eclipse or whatever you think might be of interest to the attendees.

Die Eclipse Foundation unterstützt die Camper üblicherweise bei der Organisation und gibt auch finanzielle Zuschüsse. Besonders Deutschland zeigt sich wieder als begeisterte Camping-Nation. Bisher haben sich folgende DemoCamps in das Wiki eingetragen:

  • Wien – 22. Juni
  • Manchester – Juni 2012 (Manchester Metropolitan University Computing Society)
  • Ilmenau – 5. Juni (FOSSLC Germany)
  • Kassel – 12. Juni (Yatta Solutions und Micromata)
  • Bonn – 19. Juni
  • Walldorf – 20. Juni
  • München – 21. Juni (Siemens AG und EclipseSource)
  • Stuttgart – 26. Juni
  • Frankfurt am Main – 27. Juni (itemis AG und compeople AG)
  • Braunschweig – 28. Juni (BREDEX GmbH)
  • Berlin – Juni 2012 (Fraunhofer FOKUS)
  • Dresden – Juni 2012
  • Hamburg – tbd (itemis, SpringSource und Zühlke)
  • Budapest – Juni 2012 (B2i Healthcare Ltd.)
  • Bangalore – Juni 2012
  • Jakarta – Juni 2012
  • Poland – Juni 2012, tbd. (Eclipse Platform team)
  • Poland/Poznan – Juni 2012 (IBM Eclipse Support Center)
  • Zürich – 22. Juni (BSI Business Systems Integration AG)

Erfahrungsgemäß werden weitere DemoCamps folgen, die jeweiligen Programme stehen auf den Detailseiten zur Einsicht bereit. Mitunter sind die Camps derart beliebt und vollgepackt mit Demos, dass sie eine Art Mini-Konferenz darstellen, wie beispielsweise der Blick auf das Programm des DemoCamps München zeigt.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.