Data-Grid-Plattform Infinispan 4.1.0 verfügbar

Hartmut Schlosser

Die Data-Grid-Plattform Infinispan ist in Version 4.1.0 erschienen. Als neue Features präsentiert Infinispan einen Java-basierten Client für das Hot-Rod-Protokoll, einen neuen LIRS-eviction-Algorithmus sowie Server-Endpunkte. Die Release Notes informieren über alle Neuerungen.

Infinispan ist eine Java-basierte Open-Source-Plattform aus dem Hause JBoss, die speziell auf die Bedürfnisse nebenläufigen Programmierens und Multi-Core-Systeme zugeschnitten ist. Infinispan basiert auf einem JSR-107-(JCACHE, Java Temporary Caching API)-konformen Cache-Interface (als Erweiterung von java.util.Map) und ist optional mit einer Peer-to-Peer Netzwerkarchitektur ausgestattet.

Die Folgeversion Infinispan 4.2.0 soll unter dem Codenamen „Ursus“ entwickelt werden und laut Entwicklerblog Funktionen enthalten, die eigentlich für Infinispan 5.0.0 vorgesehen waren. Eine Roadmap steht bereits zur Einsicht bereit.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.