Suche
Adaption des beliebten Themes der IntelliJ IDEA

Darcula: Es wird düster in der NetBeans IDE

Dominik Mohilo

© Shutterstock.com / Kiselev Andrey Valerevich

Die Arbeit mit IDEs ist in den letzten Jahren immer komfortabler geworden. Communities und Anbieter der verschiedenen Entwicklungsumgebungen sorgen mit Tools, Themes und Erweiterungen für eine andauernde Weiterentwicklung. Ein sehr beliebtes Theme der IntelliJ IDEA gibt es nun auch für die NetBeans IDE.

Viele Programmierer bevorzugen die Arbeit in den ruhigen und düsteren Abend- oder Nachtstunden. Woran dies liegen könnte, und ob das wirklich Vorteile mit sich bringt, darüber haben wir bereits berichtet. Etwas, das sich nicht abstreiten lässt, ist die Tatsache, dass die Augen in dunklen Umgebungen bei der Arbeit am Bildschirm großen Belastungen ausgesetzt sind. Insbesondere wenn der Bildschirm sehr hell strahlt, sind Kopfschmerzen und Ermüdung der Augen vorprogrammiert. Um diesen Problemen entgegenzuwirken gibt es für die verschiedenen IDEs spezielle Themes, zum Beispiel das Dark Theme oder Clean Sheet für die Eclipse IDE und Darcula für IntelliJ IDEA, das seit Version 12 Teil der Entwicklungsumgebung ist.

Auf letzterem basiert das aktuell für NetBeans IDE 8.1 verfügbare „Darcula for NetBeans IDE“ von Hamit Hasanhocaoglu. In der aktuellsten Version ist es nun möglich, die Schriftart beliebig einzustellen. Viele der weißen Rahmen, die als Grenzen zwischen den Fenstern innerhalb der IDE fungieren, wurden ausgebaut.

darcula-4-netbeans-81

Das Plug-in ist im NetBeans „Plugin Portal“ erhältlich, kann aber auch direkt über das NetBeans Plugin Portal Center (Tools > Plugins) installiert werden.

darcula-4-netbeans-81-1

Da Darcula LAF nur, wie der Name schon sagt, ein „Look and Feel“-Theme ist, müssen die Einstellungen für die Farben und Schriftarten noch entsprechend eingestellt werden, damit man das auf den Bildern vorgestellte Design erhält. Eine genaue Anleitung findet sich auf Geertjan Wielengas Blog.

Aufmacherbild: Handsome male vampire in a tail-coat and top-hat. Halloween. Dracula costume. von Shutterstock / Urheberrecht: Kiselev Andrey Valerevich

Geschrieben von
Dominik Mohilo
Dominik Mohilo
Dominik Mohilo studierte Germanistik und Soziologie an der Goethe-Universität in Frankfurt. Seit 2015 ist er Redakteur bei S&S-Media.
Kommentare
  1. Geertjan2016-01-18 16:31:07

    Integration of Darcula into NetBeans IDE is by Hamit Hasanhocaoglu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.