Suche

CES 2015: Intel stellt knopfgroßen Prozessor für Wearables vor

Redaktion JAXenter

© Intel

Das Internet of Things (IoT) erobert die Unterhaltungselektronik. Daran lässt die Anzahl an Connected Cars, Wearble-Technologien und weiteren vernetzten Neuheiten, die auf der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas zu bestaunen sind, keinen Zweifel. Der IoT-Hype hat seinen Höhepunkt noch nicht erreicht – ganz im Gegenteil. Das zeigen auch die gewaltigen Summen, die Unternehmen künftig in das IoT investieren möchten – Samsung-CEO BK Yoon spricht von 100 Millionen US-Dollar.

Es ist sicher auch den steigenden Investitionen großer Konzerne in den IoT-Markt zu verdanken, dass deren Produkte immer kleiner, effizienter und flexibler werden: Ebenfalls auf der CES stellte Intel-CEO Brian Krzanich gerade einen knopfgroßen Prozessor für Wearables vor. „Curie“ soll ab der zweiten Jahreshälfte für Wearble-Geräte unterschiedlicher Größen und Formfaktoren verfügbar sein.

Laut Herstellerangaben basiert Curie auf einem speziell für das Mini-Board designten 32-bit-System-on-a-Chip (SoC) namens Quark SE SoC. Das Unternehmen sieht in der hauseigenen Quark-Prozessorenfamilie mit offener Hardwarearchitektur ein wichtiges Asset für das Internet der Dinge.

Ausgestattet ist „Curie“ zudem mit 284 KB Flashspeicher, 80 KB SRAM, Unterstützung für Bluetooth Low Energy, einem 6-Achsen-Kombi-Sensor mit Beschleunigungsmesser und Gyroskop sowie einem Akkuladeschaltkreis.

Eine runde Sache: der neue Intel Curie

Auf der CES 2014 hatte Krzanich den Curie-Vorgänger „Edison“ vorgestellt, der in SD-Kartengröße daherkam. 2013 war bereits der Mikrocontroller „Galileo“ präsentiert worden, ein Board, das sowohl hardware- als auch softwareseitig voll mit den Arduino-Erweiterungen (Shields) kompatibel ist. Mehr über das Galileo Board und das Zusammenspiel mit JavaScript erfahren Sie in einem Vortrag von Gregor Biswanger auf der Internet of Things Conference 2015. Mehr Informationen unter: http://iotcon.de

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: