BSI Sicherheitskompendium für SOA

Mirko Schrempp

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat die Version 2.0 des Sicherheitskompendiums für Service-orientierte Architekturen (SOA) veröffentlicht. Das Beratungsunternehmen Bearing Point und das Hasso-Plattner-Institut (HPI) haben laut Mitteilung das Kompendium im Auftrag des BSI überarbeitet. Das SOA Security Kompendium 2.0 soll einen aktuellen Gesamtüberblick darüber geben, wie bei Datenverarbeitung, die über moderne Computernetze verteilt ist, in flexibel anpassbaren IT-Architekturen höchste Sicherheit hinsichtlich Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit gewährleistet werden kann.

Das SOA Security Kompendium 2.0 versteht sich als Grundlagenwerk zur Sicherheit von SOA, das sich an Projektleiter, IT-Verantwortliche, Architekten und Entwickler richtet. Auf 371 Seiten vermittelt es einen Überblick über die für eine erfolgreiche Implementierung einer sicheren SOA, umzusetzenden Sicherheitsmaßnahmen und zu berücksichtigenden Standards, Protokolle und Technologien bei der Implemetierung einer SOA.

Das SOA Security Kompendium 2.0 steht auf der Webseite des BSI kostenlos zur Verfügung.

Geschrieben von
Mirko Schrempp
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.