Bitfinex-Einbruch beschränkt sich auf Bitcoin-Wallets

Bitcoin Flipping: Hacker erbeuten Bitcoins im Wert von über 60 Millionen US-Dollar

Gabriela Motroc

©Shutterstock/Icatnews

Hacker haben bei einem Angriff auf die Hongkonger Kryptowährungsbörse Bitfinex über 120.000 Bitcoins aus Bitcoin-Wallets gestohlen. Der Bitcoinpreis stürzte nach dem Hack abrupt ab.

Die Webseite der Bitcoin-Börse Bitfinex ist nach dem Hacker-Angriff noch immer offline, sagte Bitfinex-Geschäftsführer Zane Tackett vor einigen Stunden gegenüber Reuters. Aktuell ist auf der Webseite zu lesen, man arbeite daran, die Seite in einer sicheren Umgebung mit einer begrenzten Funktionsvielfalt neu aufzuziehen:

We are currently in an ongoing process of restoring limited functionality in a secure environment, with full functionality coming afterwards in progressive stages. The first step is bringing the site online and allowing users to login and view the state of their accounts. Note that initially trading, deposits, withdrawals, and other core site functionality will be disabled.

Das Unternehmen verkündete in einem Blog-Post, dass Handel, Einzahlungen, sowie Abhebungen vorübergehend ausgesetzt wurden. „Obwohl wir sämtliche Transaktionen zu diesem Zeitpunkt unterbinden, können wir bestätigen, dass der Einbruch auf Bitcoin-Wallets beschränkt blieb“, offenbarte die Währungsbörse.

Das Unternehmen versicherte seinen Kunden, den Einbruch eingehend zu untersuchen, um herauszufinden, von welchen Usern Bitcoins entwendet wurden. „Sämtliche Zahlungsausgleiche werden zum aktuellen Marktpreis von 18.00 UTC vollzogen werden. Wir werden zu einem späterem Zeitpunkt der Untersuchung verschiedene Optionen in Betracht ziehen, um Kundenverluste zu adressieren“, ergänzte Bitfinex.

Bitcoin-Preis im Sturzflug?

Schon kurz nach der Nachricht, dass Hacker die beliebte Kryptowährungsbörse angegriffen hatten, fiel der Bitcoin-Preis um beinahe 20%. Investoren befürchteten, auch andere digitale Währungsbörsen könnten betroffen sein. Der Kurs fiel zunächst von über 650$ auf 560$, 530$, 480$, begann dann aber  wieder an Stärke zu gewinnen. Zum Zeitpunkt dieses Artikels ist ein Bitcoin ca. 580$ wert.

Der Hack könnte zudem Unsicherheiten befeuert haben, die in der Folge des kürzlich vollzogenen Bitcoin Halving entstanden sind, dessen Auswirkungen noch nicht wirklich abzusehen sind.

Sichern Sie jetzt Ihre Bitcoin-Wallets

Viele Menschen wechseln nun, aus Angst vor weiteren Börsenhacks, zu personalisierten Wallets. Bitcoin.org warnt, dass Bitcoin-Besitzer jedem Service, der Ihr Geld Online lagern will, achtsam gegenüberstehen sollten, besonders da es in letzter Zeit viele Einbrüche gegeben habe und es diese Services nicht schafften, „ein ausreichendes Maß an Absicherung und Schutz gegen Angriffe zu bieten, um Geld wie eine Bank einzulegen.“

Die Webseite gibt einige Ratschläge, wie Sie Ihre Bitcoin-Wallets schützen können, etwa durch ein Backup und Verschlüsseln der Wallets, das Aktuellhalten der Software sowie durch das sogenannte Multi-Signature-Feature, das für Transaktionen mehrere, unabhängige Bestätigungen verlangt. Lesen Sie hier mehr darüber, wie Ihr Wallet sicherer gemacht werden kann.

Bitfinex ist nur das jüngste Opfer der Angriffswelle gegen digitale Währungsbörsen; auch andere Börsen wie Gatecoin und ShapeShift wurden bereits in diesem Jahr von Hackern ins Visier genommen. Auch Bitfinex hatte ihre Kunden schon vor vier Monaten gebeten, Einzahlungen zu stoppen, während ein mutmaßlicher Hack untersucht wurde. Bitfinex sagte damals in einem offiziellen Statement, dass die Schlüssel zu ihren Hot-Wallets kompromittiert worden sein könnten: „Obwohl dieser Vorfall unglücklich ist, bleibt das Ausmaß gering und wird vollends vom Unternehmen ausgeglichen werden“, hieß es damals.

Geschrieben von
Gabriela Motroc
Gabriela Motroc
Gabriela Motroc ist Online-Redakteurin für JAXenter.com. Vor S&S Media studierte Sie International Communication Management an der The Hague University of Applied Sciences.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: