Kypriani Sinaris

Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris studierte Kognitive Linguistik an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Seit 2015 ist sie Redakteurin bei JAXenter und dem Java Magazin.
Beiträge dieses Autors

New Work in der Praxis: Software sollte sich dem Mensch anpassen – nicht umgekehrt

Unter dem Begriff New Work fallen viele Aspekte zusammen. Einer davon ist laut Sandra Bochmann (Interaktionsdesignerin) und Veronika Afanasyeva (Softwareentwicklerin, beide WPS – Workplace Solutions), dass sich die Arbeitsweise durch geeignetere Soft- und Hardware verändert: Keine Kompromisse mehr, sondern Systeme, die sich der Arbeitsrealität anpassen. Die MobileTechCon Speakerinnen im Interview.

Planet Android: MWC 2017, Remix OS Singularity und Android O

Remix OS hat als kleine Kickstarter-Kampagne begonnen, mittlerweile schafft es die Android-Variante sein Mutter OS ein bisschen vorzuführen. Denn es gab eine Zeit, da wollte Google mit Andromeda Smartphone, Laptop und Co. miteinander verbinden – bisher wurde daraus nichts. Google dementierte sogar, dass es eine solche Strategie verfolgen wolle. Dabei ist die Idee ziemlich interessant. Also, Bühne frei für Remix OS Singularity!

Trash-driven Development: Wenn die Sinnhaftigkeit eines Features nicht hinterfragt werden darf

Vielleicht kennen Sie diese Situation als Entwickler: Sie werden aufgefordert, ein Feature zu entwicklen, dessen Sinnhaftigkeit Sie aber stark anzweifeln. Denn manchmal ist die Idee zwar gut, aber der Nutzung des Features stehen scheinbar banale Voraussetzung wie funktionierendes WLAN im Weg. Im Interview mit Kurt Salman, Speaker bei der MTC 2017, klären wir, was Trash-driven App-Development ist und welche Erfahrungen er damit gemacht hat.

How to Open Source: So klappt’s auf GitHub und Co.

Open Source Software gehört heute zum guten Ton. Gerade für Anfänger kann es aber schwierig sein, sich in den Repositorys wie GitHub oder SourceForge zurechtzufinden. Daher hat GitHub nun einen Open Source Guide veröffentlicht, der Entwickler Schritt für Schritt zum erfolgreichen Open-Source-Projekt führt.

Das schönste Java Magazin 2016

Zum Jahresende haben wir Sie gefragt, welches Java Magazin Cover Ihnen 2016 am besten gefallen hat. Sie haben fleißig abgestimmt, der Gewinner ist …

Angular 4, Kotlin 1.1 und OmniFaces – unsere Top-Themen der Woche

Die letzte Woche war geprägt von Releases, die von Etappen kurz vor dem Ziel berichten: Eine Beta hier, eine Preview da – für das Finale müssen wir uns noch etwas gedulden. Ein Blick lohnt sich aber trotzdem, denn die siebte Betaversion zu Angular 4 oder die zweiten Beta zu Kotlin haben Einiges im Gepäck.

OmniFaces 2.6 will das JSF-Leben leichter machen

Die JSF-Bibliothek OmniFaces ist in Version 2.6 erschienen. Im Gepäck hat sie neben einem neuen Konverter für Strings und Collections, ein neues implizites Expression Language Object. Alle Neurungen im Überblick.

Top 10 der Java-Geschichten im Januar

„Wenns dir nicht gefällt, mach neu!“, singt Peter Fox. Dass unsere Leser motiviert in 2017 gestartet sind, zeigt das große Interesse an Veränderung: Neben neuen Technologien, die man sich 2017 anschauen sollte, haben Sie sich für neue Jobs und neue IDEs interessiert. Auf Platz eins hat es im Januar eine Technologie geschafft, für die es jetzt im Februar ernst wird …

Planet Android: Nougat 7.1.2 Beta, Pokémon Duel und Apples vermeintlicher Sieg über Samsung

Das letzte Quartal des Jahres ist für viele Gerätehersteller ein spannendes: Man spart sich Produkthighlights gerne für die sogenannte Holiday Season auf, da sitzt ja schließlich auch das Geld bei vielen Kunden etwas lockerer. Davon profitierte 2016 vor allem Apple: In Q4 pushen die Verkaufszahlen das Unternehmen auf Platz 1. Jahresgewinner ist Apple aber nicht. Außerdem in diesem Planet Android: Rollout der Android Nougat 7.1.2 Beta und das Samsung Galaxy S8.

Java Magazin 3.2017 erschienen: Titelthema „Kotlin – The new kid on the JVM“

Stellen Sie sich vor, es ist Fußball-Europameisterschaft. Da gibt es die klassischen Favoriten, mit denen jeder rechnet. Dass sie schon die Gruppenphase meist ohne Probleme überstehen, ist zwar nicht gesetzt, aber wenn sie es tun, dann heißt es: Naja, war doch klar. Und dann kommt plötzlich so eine Mannschaft wie die isländische um die Ecke: unerwartet gut, sympathisch, Erfolgsprognose aber ungewiss. Warum ich Ihnen das erzähle? So ähnlich geht es mir mit Kotlin.

JCP, Angular 4 und openHAB 2 – unsere Top-Themen der Woche

Fans des Projekts openHAB hatten letzte Woche etwas zu feiern: openHAB 2.0 wurde veröffentlicht. Auch Einsteigern in die Heimautomatisierung soll es mit diesem Release einfacher gemacht werden. Was letzte Woche noch passiert ist? Beim JCP-Meeting wurde Klartext gesprochen …