Dominik Mohilo

Dominik Mohilo
Dominik Mohilo studierte Germanistik und Soziologie an der Goethe-Universität in Frankfurt. Seit 2015 ist er Redakteur bei S&S-Media.
Beiträge dieses Autors

Die Aphorismen des Eberhard Wolff

Wer sich mit Microservices und Softwarearchitektur befasst, der kommt um einen Mann nicht herum: Eberhard Wolff, Autor, Speaker, Fellow bei innoQ und Twitterer. Letzteres hat ihm nicht nur einen Platz in der ewigen Ruhmeshalle des trockenen, zuweilen zynischen Humors eingebracht, sondern auch die Veröffentlichung eines Buches nach sich gezogen. Wir stellen vor: „Die Aphorismen des Eberhard Wolff“.

Java 9 Release: „Das Hauptargument für Jigsaw ist die Modularisierung des JDK selbst“

Das Modulsystem von Java 9, auch bekannt als Project Jigsaw, wurde schon vor der Veröffentlichung der neuen Java-Version sehr kontrovers betrachtet. Im Zuge der gestern erfolgten Veröffentlichung des neuen Java 9 haben wir uns mit Falk Sippach über Java im Allgemeinen und Jigsaw im Speziellen unterhalten. Im Gespräch erklärt er, welche Features im in Java 9 fehlen und ob Jigsaw die Warterei wirklich wert war.

Eclipse Weekly: Java EE wird Eclipse-Projekt, IBM ♥ Eclipse & Interview mit Rich Sharples

Lange wurde allerseits gerätselt, nun ist es endlich raus: Java EE geht an die Eclipse Foundation. Die Eclipse Community kann sich also über ein neues Mitglied freuen, welchen Namen das Kind allerdings am Ende tragen wird, ist noch völlig offen. Wir haben uns zum aktuellen Status Quo mit Rich Sharples von Red Hat unterhalten. In dieser Woche startete IBM zudem eine Open-Source-Initiative und wie immer gibt es den Tipp der Woche.

Eclipse Photon: Zweiter Meilenstein bringt Unterstützung für JUnit 5

Mars, Neon, Oxygen – und nun Eclipse Photon. Kaum ist das diesjährige Simultaneous Release abgeschlossen, arbeiten die Entwickler der Eclipse IDE schon unter Hochdruck an der nächsten Version, Eclipse Photon (4.8). Der zweite Meilenstein hat einige Verbesserungen der Optik und der User Experience an Bord, wichtigstes Feature ist allerdings die Unterstützung von JUnit 5.

Machine Learning in Elasticsearch: Auf der Suche nach Zeitreihen-Anomalien

Das Maschinelle Lernen hält immer mehr Einzug in die Welt der IT. Schon seit geraumer Zeit werden die Ergebnisse der milliardenfachen Suchen bei Google durch Machine Learning verbessert. Wir haben uns mit Shay Banon, CEO von Elastic und Erfinder von Elasticsearch, über Maschinelles Lernen, die wichtigsten Meilensteine von Elasticsearch und den Impact von Machine Learning auf Suchmaschinen unterhalten.

Eclipse Weekly: Eclipse Public Licence 2.0, Probleme des Windows Themes & Red Hat größer als IBM

Manche Dinge sind in Stein gemeißelt: In Deutschland gibt es keinen echten Sommer, der DHL-Mann kommt immer dann, wenn man nicht da ist, und das neue Simultaneous Release von Eclipse erscheint Ende Juni. Bislang galt auch IBMs Vorherrschaft als größter Contributor des Eclipse-Ökosystems als unumstößlich – das hat sich nun offenbar geändert. Außerdem haben wir uns die neue Eclipse Public Licence 2.0 angesehen und senden stellvertretend einen Hilferuf an die Windows-Nutzer von Eclipse…

2039 – Das Jahr in dem Java stirbt?

Die Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens, nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest (wir vermissen dich, Douglas) ist hinlänglich bekannt. Doch auch die Frage nach dem genauen Zeitpunkt des Todes beschäftigt die Menschheit seit Ewigkeiten. Der Lindy-Effekt soll zumindest was nicht-verderbliche Dinge angeht, zu denen wir Menschen bekanntermaßen nicht zählen, Aufschluss geben: Hier sind die erwarteten Todesdaten aktueller Programmiersprachen.

Planet Android: Das ARCore SDK, mehr Sicherheit für Android Oreo & unser Quickvote zu Android P

Augmented Reality ist seit langer Zeit immer wieder im Gespräch, mit den aktuellen Entwicklungskits ARKit (iOS) und ARCore (Android) können Entwickler sich nun in der „erweiterten Realität“ austoben. Wir haben zudem einen Blick auf die neuen Sicherheitsaspekte von Android Oreo geworfen und einen kleinen Zwischenstand unserer Umfrage zu Android P zusammengestellt.

Im Gespräch mit Docker: Was die Zukunft der Container-Technologie bereit hält

Container haben sich als etwas wunderbares entpuppt, das sich großartig für den Einsatz in Entwicklungsumgebungen, Continuous Integration, Testing usw. einsetzen lässt. Docker kann dabei viele verschiedene Aspekte des Entwickler-Workflows verbessern. Gabriela Motroc, Redakteurin bei JAXenter, sprach mit Jerome Petazzoni, Senior Engineer bei Docker, über Dockers Beliebtheit, was die Zukunft bringen wird, den Unterschied zwischen Docker CE und EE und mehr.

openSUSE Kubic: Das Docker OS der nächsten Generation?

Wäre es nicht schön, wenn man sich als Entwickler völlig auf seine Arbeit konzentrieren könnte? Gemeinsam mit der Community entwickelt Suse zu diesem Zweck ein Betriebssystem, das sich vollständig auf Container fokussiert. Basierend auf openSUSE Tumbleweed und der Suse Container-as-a-Service-Plattform soll das neue Projekt openSUSE Kubic dem Entwickler möglichst viel Konfigurationsarbeit abnehmen.

Java EE, Android Oreo & das Nutzer-Tracking mit MQTT – unsere Topthemen der Woche

In der vergangenen Woche war Java EE das Thema auf JAXenter: Oracle hatte vorletzte Woche seinen Willen zum Ausdruck gebracht, Java EE einer Open-Source-Foundation zu übergeben. Klar, dass die Community sich dafür besonders interessierte und viele Fragen aufkamen. Wir haben uns mit vier Experten zur aktuellen Lage unterhalten. Weitere Topthemen waren die Veröffentlichung von Android Oreo und das Nutzer-Tracking mit MQTT.

Go 1.9 bringt Type Aliases & paralleles Kompilieren von Funktionen

Mit der geringfügigen Verspätung von einer Woche veröffentlichte Google mit Go 1.9 die aktuellste Version seiner C-Alternative. Neben der Einführung von Typaliasen ist eine kleine Änderung der Sprachspezifikation das einzig Neue in Bezug auf die Sprache. Doch in anderen Bereichen wie dem Tooling, der Runtime und den Bibliotheken wurden intensivere Arbeiten vorgenommen.

Planet Android: Die Highlights aus Android Oreo, Gerüchte zum Pixel 2 und der Codename von Android P

Android 8.0 bringt eine Reihe von neuen Features, die für Entwickler und Nutzer interessant sind. Nach unserem ausführlichen Bericht über die Neuigkeiten von Android Oreo aus dem Blickwinkel von Entwicklern, besprechen wir in dieser Woche in Planet Android die Highlights aus User-Perspektive. Außerdem in dieser Ausgabe: Gerüchte zu Googles Pixel Smartphones und ein Quickvote zum Codenamen von Android P.

Eclipse Weekly: Ceylon verlässt Inkubator, ein Eclipse IoT Newsletter & der Tipp der Woche

Die Programmiersprache Ceylon ist nun endgültig im Eclipse-Universum angekommen: Das Projekt hat vor Kurzem offiziell den Inkubator verlassen. Die Macher der objektorientierten Sprache, deren Motto „Say more, more clearly“ lautet, erhoffen sich dadurch mehr Mitarbeit aus und Aufmerksamkeit in der Open-Source-Gemeinde. Außerdem gibt es Neuigkeiten zum geplanten Newsletter der Eclipse IoT Working Group und den Tipp der Woche.

Android 8.0 Oreo ist da: Was jetzt für Entwickler wichtig ist

Endlich haben das gespannte Warten und die endlosen Diskussionen in Foren, Blogs und Newsfeeds ein Ende: Android O ist da und als Namensgeber stand diesmal der köstliche Oreo-Keks Pate. Neben zahlreichen neuen Features für die Nutzer von Googles mobilem Betriebssystem gibt es auch für Entwickler einiges zu entdecken. Wir haben uns angesehen, was Android 8.0 für App-Entwickler in petto hat.

Vavr 1.0 in Sicht: Das planen die Entwickler für das kommende Major Release

Das Open-Source-Projekt Vavr (ehem. Javaslang) wurde entwickelt, um die Standardbibliothek von Java mit wichtigen Features für die funktionale Programmierung zu erweitern. Persistente Datenstrukturen, algebraische Datentypen und bessere funktionale Schnittstellen gehören zum Funktionsumfang von Vavr. Nun steht bald das erste Major Release nach der Umbenennung an. Wir haben uns angesehen, was das Vavr-Team dafür geplant hat.