Suche

Dominik Mohilo

Dominik Mohilo
Dominik Mohilo studierte Germanistik und Soziologie an der Goethe-Universität in Frankfurt. Seit 2015 ist er Redakteur bei S&S-Media.
Beiträge dieses Autors

Eclipse Weekly: Eclipse Neon.2 und die Wahl des Board of Directors

40 Tage regnete es während der biblischen Sintflut, 40 Wochen dauert eine Schwangerschaft im Schnitt und 40 Jahre muss ein Bundespräsident mindestens alt sein. Es gibt viele symbolträchtige Assoziationen mit der Zahl 40, in dieser Woche eine mehr: 40 Ausgaben Eclipse Weekly gibt es seit heute. Diesmal berichten wir über die Neuerungen in Eclipse Neon.2, openHAB 2.0 und die Wahl des Eclipse Board of Directors.

JUG Alert: Unveränderbare Infrastrukturen bei der EuregJUG & Blockchain und Etherum bei der JUG Saxony

Die Winterpause ist bei vielen Java User Groups endlich vorbei und die Anzahl an Vorträgen wächst mit jeder Woche. Einige Sessions liefen sogar schon, etwa Axel Fontaines Vortrag über unveränderbare Infrastrukturen und Christoph Jentzschs Talk über die Etherum Blockchain und die Geschichte der DAO. Für alle, die diese Vorträge verpasst haben, haben wir diesmal Video-Mitschnitte. Außerdem gibt es, wie immer, die aktuellen Termine in der Übersicht.

Eclipse Weekly: Die Community über Eclipse Two, Namensfindung für Eclipse Oxygen+1 und Buildship 2.0

Die letzte Woche im Juni 2018 ist ein Datum, das man sich als Eclipse-Nutzer durchaus im Kalender anstreichen kann. Dann nämlich wird das Folge-Release zu Eclipse Oxygen aller Voraussicht nach veröffentlicht werden. Bereits heute, eineinhalb Jahre vor dem geplanten Release, diskutiert die Community über den Namen, den die Entwicklungsumgebung dann tragen soll. Auch über Eclipse Two, das bis dahin möglicherweise als ernsthafte Konkurrenz gelten könnte, wird im Moment viel gesprochen. Wir haben unsere Ohren gespitzt und einmal mehr Mäuschen gespielt…

Eclipse Weekly Special: Wie Eclipse Two die Desktop-IDE neu definiert [Doug Schaefer im Interview]

In der letzten Ausgabe von Eclipse Weekly haben wir ausführlich über Eclipse Two, den neuen Ansatz für die Eclipse IDE, berichtet. Das Projekt hat mittlerweile einige Aufmerksamkeit erregt und wird heiß diskutiert. Wir haben uns mit Doug Schaefer, dem Initiator von Eclipse Two, darüber unterhalten, warum Eclipse Two keine Web-IDE ist und wodurch es sich von Eclipse Che bzw. Orion unterscheidet.

JUG Alert: Die JUG Bremen stellt sich vor und wie man die Zukunft von Java mitgestaltet

“Voll durchstarten mit Java im neuen Jahr” steht auf der Liste der guten Vorsätze? Für wen das zutrifft, könnte das Video der vJUG möglicherweise besonders interessant sein. Dort erklären Hendrik Ebbers, Heather VanCura und Mani Sarkar, wie man die Zukunft von Java mitgestalten kann. Dieses Mal stellt sich außerdem die JUG Bremen / Oldenburg vor und wie immer haben wir die aktuellsten Termine für euch.

TIOBE kürt Go zur Programmiersprache des Jahres 2016

Seit dem Jahr 2003 vergeben die Macher des TIOBE-Programmiersprachen-Indexes jährlich den Titel “Sprache des Jahres”. Wer in diesem Jahr damit gerechnet hat, dass Java gewinnt, wird allerdings überrascht sein: Obwohl Java das ganze Jahr über an der Spitze des Indexes stand, hat sich am Ende eine andere Sprache durchgesetzt.

Apache Spark 2.1: Structured Streaming, neue SQL Features und Support für Apache Kafka

Für Version 2.1 des Cluster-Computing-Framework Apache Spark konzentrierte sich das Entwicklerteam vor allem auf Stabilität und Nutzerfreundlichkeit. Über 1200 Verbesserungen und Bugfixes beinhaltet das Update, dazu gehören unter anderem eine erweiterte SQL-Funktionalität und neue Algorithmen für das Maschinelle Lernen in R. Auch die native Unterstützung von Apache Kafka ist an Bord.

Eclipse Weekly: Wird “Eclipse Two” 2017 zur Bedrohung für die klassische Eclipse IDE?

Das neue Jahr startet für das Eclipse-Universum mit einem Paukenschlag: Doug Schaefer plant mit seinem Projekt “Eclipse Two”, die klassische Eclipse IDE abzulösen. Eclipse Orion erreichte unterdessen Version 13 und läutet damit neue Zeiten ein. Außerdem blicken wir mit Benjamin Cabé darauf zurück, was das Jahr 2016 für Eclipse IoT zu bieten hatte und Ian Skerrett verrät, was im IoT-Bereich für das kommende Jahr zu erwarten ist.

IntelliJ IDEA 2017.1: EAP-Version verfügbar

Der neue Release-Zyklus der IntelliJ IDEA sorgt zunächst für frische Farben: Neben dem frei individualisierbaren Syntax-Highlighting bringt die erste EAP-Version von IntelliJ IDEA 2017.1 auch die korrekte Anzeige von Emojis im Editor mit sich. Doch neben diesen optischen Highlights hat sich auch unter der Haube einiges seit Version 2016.3 getan.

Top 10 der JAXenter-Artikel 2016

Das Jahr 2016 hatte der Java-Welt ohne Frage einiges zu bieten: Viele Frameworks, Entwicklungsumgebungen und Tools haben neue Meilensteine erreicht. Doch auch mit den Möglichkeiten vorhandener Technologien, den Problemen beim Entwickeln von Software-Architekturen und der unternehmerischen Perspektive haben wir uns auf JAXenter in den vergangenen zwölf Monaten beschäftigt. Dies sind die meistgeklickten Artikel des letzten Jahres.

Eclipse Oxygen: Vierter Milestone von Version 4.7 verfügbar

Der Release Train für Eclipse Oxygen erreichte vorige Woche fahrplanmäßig den vierten Meilenstein. In Eclipse 4.7M3 ging es vor allem um Verbesserungen “unter der Haube”, es gab neue Features für die Plattform-Entwickler, die Java Development Tools und die Plug-in Entwicklungsumgebung PDE. In der aktuellsten Version der Entwicklungsumgebung haben sich die Macher wieder der Usability und Optik angenommen.