Dominik Mohilo

Dominik Mohilo
Dominik Mohilo studierte Germanistik und Soziologie an der Goethe-Universität in Frankfurt. Seit 2015 ist er Redakteur bei S&S-Media.
Beiträge dieses Autors

IntelliJ IDEA 2017.2 EAP: Aktueller Build mit neuen Features für Java 9 und verbesserter Control-Flow-Analyse

Für die beliebte Entwicklungsumgebung IntelliJ IDEA 2017.1 sind mittlerweile zwei Updates erschienen, das dritte ist in der Pipeline und als EAP-Version verfügbar. Doch in den diesjährigen Sommermonaten steht im Hause JetBrains alles im Zeichen des nächsten Major Releases, IntelliJ IDEA 2017.2, für das nun die zweite Vorabversion verfügbar ist. Wir haben uns angesehen, was das neue Update im Gepäck hat.

Neues von der Octocat: GitHub startet Marketplace

In London steht am heutigen Montag alles im Zeichen der Octocat: GitHub lud Entwickler auf die GitHub Satellite ein, wo die Besucher in interessanten Sessions und Workshops mehr über das Ökosystem lernen können. In der Eröffnungskeynote stellte Chris Wanstrath unterdessen die neuesten Entwicklungen im Hause GitHub vor.

Eclipse Weekly: Das ist in Sirius für Eclipse Oxygen & Eclipse Photon geplant

Eclipse Weekly wird 50 – Zeit zu feiern! Da wir aber natürlich vom Genuß alkoholischer Prickelwässerchen dringend abraten, haben wir diesmal etwas ganz Besonderes für unsere Leser: Mélanie Bats, Softwareentwicklerin bei Obeo und offizielle Committerin bei Eclipse Sirius, hat uns ein Interview gegeben. Wir haben mit ihr über die Pläne des Sirius-Projektes für Eclipse Oxygen sowie Eclipse Photon gesprochen und darüber, welches Projekt sie am vielversprechendsten findet.

Eclipse Oxygen: Siebter Milestone von Version 4.7 verfügbar

Der Release Train für Eclipse Oxygen erreicht fahrplanmäßig den siebten Meilenstein. Im Fokus standen diesmal erneut optische Anpassungen und Verbesserungen im Bereich User Experience (UX). Durch neue Buttons innerhalb der Entwicklungsumgebung wird die Bedienung erleichtert und neue CSS-Optionen ermöglichen ein konsistenteres Design.

„Im Internet of Things gibt es für die Sicherheit kaum Erfolgsrezepte“

Alles wird intelligenter – auch unsere Städte. Für den richtigen „Lerneffekt“ werden Daten von Sensoren benötigt, diese brauchen wiederum Strom und eine Verarbeitungsplattform. Wo wäre es also besser, diese unterzubringen, als in Geräten, die ohnehin mit Strom versorgt werden? In seiner Session auf der JAX 2017 präsentiert Markus Fischer die Entwicklung eines neuen Produktes im Internet of Things vom ersten Prototyp bis hin zum Go-Live. Im Interview sprachen wir mit ihm über Smart Cities, Sicherheit im Internet der Dinge und intelligente Straßenlaternen.

Neue IDE von Red Hat: OpenShift.io – die Entwicklungsumgebung der Zukunft

Mit OpenShift.io veröffentlichte Red Hat gestern eine kostenfreie Online-Entwicklungsumgebung für die Entwicklung Cloud-nativer und Container-basierter Anwendungen. Das quelloffene Tool ist eine Erweiterung der bereits verfügbaren Cloud-basierten Container-Plattform OpenShift Online und vereint in sich Features von bekannten Open-Source-Projekten wie fabric8, Jenkins und Eclipse Che.

Eclipse Weekly: Kura 3, Open IoT Testbeds & der Eclipse Oxygen Splash Screen

Die Eclipse IoT Working Group ist eine, wenn nicht sogardie aktivste Gemeinschaft innerhalb der Eclipse Foundation. Mit der Veröffentlichung gleich zweier Projekte haben sie den April ausklingen lassen: Eclipse Kura erschien in Version 3.0 und damit ein wichtiger Meilenstein für den Bereich Edge Computing. Außerdem wurde eine neue Initative mit dem Namen Open IoT Testbeds gegründet und wer schon jetzt einen Blick auf den neuen Eclipse Oxygen Splash Screen werfen möchte, ist bei uns ebenfalls goldrichtig.

Und tschüss! Wie Tech-Unternehmen ihre Mitarbeiter vergraulen und was das kostet

Wenn es eine Branche gibt, die sich über mangelnde Umsätze nicht beschweren kann, dann ist es die Tech-Industrie. Dennoch könnte der Gewinn deutlich höher sein, wenn sich die Kosten durch Kündigungen seitens der Mitarbeiter eindämmen ließen. Doch was sind eigentlich die Gründe für einen Jobwechsel innerhalb der IT-Branche? Eine Studie des Kapor Centers hat sich mit dieser Frage beschäftigt und aufgezeigt, wie groß und teuer das Diversitätsproblem in der Tech-Industrie wirklich ist.

„Ansible führt erfolgreich weiter, was Puppet und Chef angefangen haben“

Auch heute wird in vielen Unternehmen noch in Silos gedacht: Entwickler auf der einen, Operator auf der anderen Seite. Dabei gibt es vor allem für Entwickler viele Möglichkeiten und Tools aus dem Ops-Bereich, die sich für die eigene Arbeit eignen. Im Interview auf der DevOpsCon in Berlin sprach Sandra Parsick über die Schnittstellen von DevOps und Agile, die DevOps-Kultur und welche Vorteile Ansible gegenüber Puppet und Chef hat.

Eclipse Weekly: 6 Erkenntnisse aus dem IoT Developer Survey 2017, EPLv2 & Clean Sheet 0.5

Ob der Korb vom Osterhasen wohl auch Teil des Internet of Things ist? Wir werden es wohl nicht erfahren. Welche Technologien und Trends im Internet der Dinge aber derzeit und in den kommenden Monaten wichtig werden, hat der IoT Developer Survey 2017 aufgedeckt. Neben den Ergebnissen gibt es in dieser Woche ein Update zu Clean Sheet, dem wohl wissenschaftlich ausgefeiltesten Eclipse Theme und der neuen Eclipse Public Licence.

Projekt Moby: Wie Docker Container im Mainstream etablieren will

Vier Jahre ist die Container-Revolution bereits alt. Heutzutage hat beim Begriff „Container“ jeder Entwickler sofort das Bild eines kleinen, blauen Wals im Kopf, dem Maskottchen von Docker. Nachdem die Container-Technologie mittlerweile ausreichend ausgereift ist, will Docker nun den nächsten Schritt gehen und sie im Mainstream etablieren. Mit dem Open-Source-Projekt Moby könnte das gelingen.

JUG Alert: Java 9, Project Jigsaw & die aktuellen Termine

Betrachtet man sich die Talks bei den JUGs in den kommenden zwei Wochen, sieht man eine recht deutliche Gewichtung: Java 9 und das Projekt Jigsaw werfen ihre Schatten voraus. Wegen der nahenden Veröffentlichung der neuen Java-Version beschäftigen sich viele Speaker logischerweise mit diesen Themen. Doch die JVM wird von vielen Sprachen genutzt, nicht nur von Java. Zur Übersicht haben wir eine Land- bzw. Schatzkarte erstellt – mit deren Hilfe man nun auch fantastische Gewinne finden kann.

Eclipse Weekly: Die Top 10 Projekte bei Eclipse & der Foundation Survey 2017

Was ist das eigentlich, dieses Eclipse? Klar, eine Entwicklungsumgebung und ein Ökosystem aus vielen Projekten und Tools. In den Topf kommt dann noch eine Community und auf organisatorischer Ebene eine Handvoll Mitarbeiter – fertig ist die Open Source Foundation. Doch was bedeutet Eclipse eigentlich für die einzelnen Mitglieder? Um das herauszufinden, hat die Eclipse Foundation eine große Umfrage gestartet. Außerdem haben wir uns die Top 10 Projekte des Marketplaces angesehen.