Atlassian JIRA 6 erschienen

Hartmut Schlosser

Atlassian hat die sechste Auflage des populären Issue Trackers JIRA veröffentlicht. In der neuen Version wurde das User Interface überarbeitet, um die meist genutzten Features besser zugänglich zu machen. So sind in Detailansichten nun aufgesplittete Screens möglich, eine neue Navigationsleiste lässt sich den eigenen Bedürfnissen anpassen. Neue Projekte mit verschiedenen Ausrichtungen des agilen Projektmanagements (Scrum, Kanban, etc.) lassen sich per Maus-Klick anlegen und mit einem der 20 vordefinierten Best-Practice-Templates belegen.

Atlassian JIRA 6

Neu geschrieben wurde zudem das Mobile Interface, das Informationen Remote bereithält und Aktionen wie Kommentieren, Priorisieren, oder Zuweisen bietet.

JIRA 6 Mobile Interface

JIRA 6 kann unter http://Atlassian.com/JIRA bezogen werden. Die Preise für Download oder OnDemand-Service beginnen bei 10 US-Dollar pro Monat und 10 Nutzer. Enterprise-Kunden finden in Atlassian Enterprise for JIRA ein Angebot mit diversen Service-Leistungen. Zur Evaluierung ist ein 30 Tage gültiges Trial verfügbar.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser ist Redakteur und Online-Koordinator bei Software & Support Media. Seine Spezialgebiete liegen bei Java-Enterprise-Technologien, JavaFX, Eclipse und DevOps. Vor seiner Tätigkeit bei S & S Media studierte er Musik, Informatik, französische Philologie und Ethnologie.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.