Apache UIMA Java-SDK mit neuer Version

Claudia Fröhling

Das Apache-Framework UIMA ist generell für die Plattformen Java und C++ verfügbar, das Java-SDK hat jetzt Version 2.6 erreicht. Das neue Release unterstützt große Multi-Core-Maschinen, außerdem können Nutzer jetzt mehrere UIMA-Komponenten über einen gemeinsamen Resource Manager verwalten. Auch Bugfixes sind in diesem Release enthalten. Alle Änderungen der Version finden sich im JIRA Report.

UIMA ist die Abkürzung für „Unstructured Information Management Architetecture“, das heißt, mit dem Projekt lassen sich große Mengen unstrukturierter Informationen analysieren. Mit UIMA können beispielsweise anhand von Plaintext-Eingaben Entitäten wie Personen, Orte oder Unternehmen identifiziert werden. 2005 von IBM ins Leben gerufen und von der OASIS-Gruppe standardisiert, wird UIMA seit acht Jahren bei Apache entwickelt.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling hat in verschiedenen Redaktionen als TV- und Onlineredakteurin gearbeitet, bevor sie 2008 zur Software & Support Media GmbH kam und sich bis 2014 um alle Projekte des Verlages im Ressort Java kümmerte. Claudia hat einen Abschluss in Politikwissenschaften und Multimedia Producing. Ihr Google+ Profil findest du hier.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: