Lesen, Konvertieren und Visualisieren von Geodaten

Apache SIS: Java-Bibliothek für Geoinformationssystem-Anwendungen

Michael Thomas

Apache SIS Logo (Quelle: sis.apache.org)

Bei dem Apache Top-Level-Projekt Apache SIS – kurz für Apache Spatial Information System – handelt es sich um eine freie Java-Bibliothek für die Entwicklung von Geoinformationssystem-Anwendungen. Sie ist eine Implementierung von GeoAPI 3.0-Interfaces und kann sowohl für Desktop- als auch Server-Anwendungen genutzt werden.

Ziel von Apache SIS ist eine Software, die das einfache Lesen, Konvertieren und Visualisieren von Geodaten, wie beispielsweise GeoRRS, GeoJSON und weiterer Formate sowie zugehöriger Metadaten ermöglicht. Das Projekt besteht im wesentlichen aus drei Modulen:

Das Herzstück der Bibliothek wird dabei vom Metadaten-Modul gebildet. Dieses ermöglicht die Erstellung von Metadaten-Objekten, die die Voraussetzungen der Norm ISO 19115 erfüllen und von nach ISO 19139 genormten XML-Dokumenten gelesen bzw. in diese geschrieben werden können.

Das Referenzierungs-Modul ermöglicht die Erstellung von Geo-Datenstrukturen für Georeferenzierung auf Basis des ISO 19111-Modells (Achsen, Projektionen, Koordinatenreferenzsystem-Definitionen) sowie den zugehörigen Operationen, welche die mathematische Umwandlung von Koordinaten zwischen verschiedenen Bezugssystemen erlauben.

Das Storage-Modul schließlich stellt ein gemeinsames Konzept für das Lesen und Schreiben von Coverages, die sowohl auf simple als auch mehrdimensionale Datenstrukturen anwendbar sind.

Aktuelle Version

Erst vor wenigen Tagen wurde Version 0.5 von Apache SIS veröffentlicht. Kern des Updates bildet die Angleichung an die 2014 erfolgte Überarbeitung der Norm ISO 19115 (ISO 19115-1).

Für die Nutzung von SIS ist eine Java-6-Laufzeitumgebung erforderlich. Die Downloads (entweder als zip-Datei oder Maven-Dependencies) sowie diverse Leitfäden für einen leichteren Einstieg sind auf der Projektseite verfügbar.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: