Suche
Wochenrückblick KW 10

Angular, Diversity in der IT und Gradle – unsere Top-Themen der Woche

Kypriani Sinaris

© Shutterstock.com / Bohbeh

Die Top-Themen der vergangenen Woche. Dieses Mal mit einem ersten Release Candidate für Angular 4, Neuem von IntelliJ IDEA und dem Ruf nach mehr Diversität in der Tech Branche.

Angular 4.0.0-rc.1

Das finale Release von Angular 4 wird am 22. März erwartet, in der vergangenen Woche veröffentlichte das Angular-Team schon mal den ersten Release Candidate. Und dieser ist bereits Feature complete, also heißt es: Testen, testen, testen! Was er im Gepäck hat, lesen Sie in unserem Angular-Update-Artikel.

IntelliJ IDEA 2017.1: Public Preview aktuell verfügbar

Gänzlich abgeschlossen sind die Arbeiten an IntelliJ IDEA 2017.1 noch nicht, doch die meisten neuen Features können erstmals in nahezu fertiger Form getestet werden. Offiziell wird die EAP-Version als sogenannte Public Preview bezeichnet und bringt, neben den bereits in vorangegangenen Vorversionen enthaltenen Features, unter anderem die Unterstützung für Java 9.

Git 2.12: Performance, UX, UI & Workflows verbessert

In der letzten Woche gab es auch von Git Neuigkeiten: Version 2.12 kommt mit 500 Verbesserungen, Bugfixes und Updates daher. Klingt beeindruckend – was hinter dieser Zahl steckt, erfahren Sie im ausführlichen Beitrag.

Gradle 3.4 veröffentlicht: Schneller builden denn je

In der aktuellen Version von Gradle, die nur zwei Monate nach dem Vorgänger erschienen ist, stand erneut die Performance im Vordergrund. Mit drei neuen Features wollen die Macher das Build Tool weiter beschleunigen und damit die Arbeit von Entwicklern erleichtern. Neben einem neuen Java-Library-Plug-in hat Gradle 3.4 einen stabilen inkrementellen Java-Compiler an Bord. Zu den Neuerungen in Gradle 3.4.

Der Diversity Check

Frauen sind in der IT unterrepräsentiert. Woran liegt das? Ist das nur ein Eindruck oder Realität? In unserer großen JAXenter-Umfrage zum Thema Diversität in IT-Unternehmen möchten wir dieser Frage auf den Grund gehen. Machen Sie mit und helfen Sie uns dabei, den Status Quo für Frauen in der IT abzubilden!

Neben der Umfrage haben wir auch eine Interviewreihe für Sie, die Frauen aus der Tech-Branche vorstellt. Den Anfang macht Carola Lilienthal, Senior-Softwarearchitektin und Mitglied der Geschäftsleitung der WPS. Ihre spannenden Antworten finden Sie im ersten Teil der Women-in-Tech-Serie.

Weitere Must-Reads der Woche:

Geschrieben von
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris studierte Kognitive Linguistik an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Seit 2015 ist sie Redakteurin bei JAXenter und dem Java Magazin.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.