Android 5.0: Bald kein Root-Zugriff mehr möglich?

Michael Thomas
© Shutterstock/Pixsooz

Die Möglichkeit des Root-Zugriffs war immer ein Kernelement von Android und hat die Beliebtheit des Betriebssystems bei Endnutzern wie Entwicklern maßgeblich mitgeprägt. Denn Root-Rechte erlauben beiden schier endlose Modifizierungsmöglichkeiten und Designfreiheiten: So sind beispielsweise nicht nur eher kosmetische Veränderungen der Benutzeroberfläche, sondern auch das Hinzufügen komplett neuer Funktionen mithilfe von Custom-ROMs machbar. Des weiteren ist es Entwicklern dadurch möglich, Updates für Software zu entwickeln und aufzuspielen, deren offizieller Support vom ursprünglichen Hersteller bereits eingestellt wurde.

Android 5.0 ohne Root-Zugriff?

Doch wie die Plattform xda-developers berichtet, könnten laut Erkenntnissen des unter dem Nickname Chainfire bekannten Android-Entwicklers diese Freiheiten schon bald der Vergangenheit angehören. So beseitigt die neueste Lollipop-Version LPX13D mit der Installation offenbar nicht nur einen vorhandenen Root, was bei vielen Updates der Fall ist. Wenn gewisse Faktoren zusammen kommen, ist ein erneutes Rooten vielmehr komplett unmöglich. Der Grund hierfür ist Chainfire zufolge eine offenbar neue Anforderung für alle Apps und Dienste, die beim Start mitbooten: Das für den Rootzugriff erforderliche Skript kann nicht mehr aus der init.d laden, sondern wird zum Start aus einem SELinux-Kontext heraus gezwungen.

Die einzige Lösung laut Chainfire: der Root-Zugriff über die Kernel-Ebene. Dazu braucht man jedoch einen Custom-Kernel. Um diesen zu flashen benötigt man häufig jedoch wiederum Root-Zugriff. Das Flashen kann zwar auch mithilfe einer Custom Recovery bewerkstelligt werden. Doch wenn der Bootloader gesperrt wurde und sich nicht mehr entsperren lässt, ist auch dies nicht mehr möglich.

Langer Rede kurzer Sinn: Hersteller erhalten mit Android 5.0 anscheinend die Möglichkeit, komplett geschlossene Geräte zu entwickeln. Bleibt die Frage, ob dies überhaupt in ihrem Sinne ist. Denn welchen Vorteil hat Android noch gegenüber der Konkurrenz, wenn es seine Freiheiten verliert? Wer sich noch genauer mit der Problematik auseinandersetzen möchte, dem seien Chainfires ausführliche Erläuterungen auf Google+ ans Herz gelegt.

Aufmacherbild: BYOD Concept Bring Your own Device Security – children hands holding computers tablet and smartphone devices blue silhouette von Shutterstock / Urheberrecht: Pixsooz

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: