Alle Highlights auf einen Blick!

Amazon Corretto 8 verfügbar: OpenJDK-Distribution für alle!

Katharina Degenmann

(c) Shutterstock/ Andrej Safaric

Vergangenes Jahr hat AWS mit Corretto eine kostenfreie, plattformübergreifende und produktionsreife Distribution von OpenJDK veröffentlicht. Nun ist Corretto in Version 8 erschienen und allgemein verfügbar.

Der Grund für die allgemeine Einführung von Corretto war die Angst vieler Kunden, für den Langzeitsupport von Java zahlen zu müssen. Daher kam Amazon auf die Idee, eine Java-Distribution anzubieten, die plattformübergreifend, kostenlos und produktionsreif ist.

Nun hat AWS mit Amazon Corretto 8 die erste offizielle Version seiner Distribution, nach der Preview-Version, vorgestellt. Version 8, die auf OpenJDK 8 basiert, hat ein Update auf die OpenJDK-Version 8u202 durchgeführt.

Support für weitere Plattformen

Während Corretto bislang nur Unterstützung für Amazon Linux bot, ist die OpenJDK-Version nun auch für weitere Plattformen verfügbar, inklusive Amazon Linux 2 x64 und als Docker Image.

docker container run amazoncorretto:8 java -version
openjdk version "1.8.0_202"
OpenJDK Runtime Environment Corretto-8.202.08.1 (build 1.8.0_202-b08)
OpenJDK 64-Bit Server VM Corretto-8.202.08.1 (build 25.202-b08, mixed mode)

Des Weiteren bietet Amazon Corretto 8 auch experimentellen Support für aarch64, die x86_64-Plattform für RPM-basiertes Linux mit glibc 2.12 oder höher, die x86_64-Plattform für Debian-basiertes Linux mit glibc 2.12 oder höher, x86 und x86_64 für Windows 7 oder höher und x86_64 für macOS 10.10 und höher.

Weitere Ankündigungen

Wie es in den Release Nodes außerdem heißt, soll Corretto 8 kostenlose Sicherheitsupdates bis Juni 2023 erhalten. Darüber hinaus sei Amazon Corretto 11, also eine entsprechende Ausgabe von OpenJDK 11, geplant und soll spätestens im April erscheinen.

Alle weiteren Informationen stehen auf der offiziellen Seite von Amazon zum Nachlesen bereit.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann hat Politikwissenschaft und Philosophie studiert. Seit Februar 2018 arbeitet sie in der Redaktion der Software & Support Media GmbH und ist nebenbei als freie Journalistin tätig.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: