Alternative für OpenSolaris: OpenIndiana

Claudia Fröhling

Nach der Sun-Übernahme durch Oracle herrschte lange Unklarheit über die Zukunft von OpenSolaris. In dieser Zeit gründete sich die Illumos Foundation rund um den ehemaligen Solaris-Entwickler Garret D’Amore. Als Oracle bekannt gab, OpenSolaris nicht mehr weiterzuführen, entschied man sich für einen Fork des Betriebssystems: OpenIndiana. Dieses neue Projekt soll als Open-Source-Alternative für Solaris 11 und Solaris 11 Express fungieren. Mehr Informationen bietet die Projektseite von OpenIndiana.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: