ALM-Werkzeug Tasktop 2.7 schafft Business-Verbindungen

Judith Lungstraß

Alle sechs Monate ein Major Release, alle drei Monate ein kleineres – diesem Update-Rhythmus hat sich Tasktop verpflichtet. Nun sind wieder einmal sechs Monate vergangen und das kommerzielle, auf Eclipse Mylyn basierende ALM-Werkzeug steht in neuer Version bereit.

Tasktop 2.7 bringt neben einige kleineren vor allem zwei große neue Features. Beide haben sich zum Ziel gesetzt, die Welt der professionellen Software-Entwicklung besser zu vernetzen. Das soll eine intensivere Zusammenarbeit fördern.

So kann das ALM-Tool nun mit CA Clarity PPM integriert werden, einer bekannten Lösung zum Enterprise Projekt- und Portfoliomanagement (PPM). Motiviert zu diesem Schritt hat die Verantwortlichen vor allem der steigende Bedarf nach einer engeren Zusammenarbeit zwischen Entwicklern und Projektmanagern bei schnelleren Lieferzeiten und dem Einsatz agiler Methoden.

Aber nicht nur die Daten des Projektmanagements, sondern auch von der Chefetage gestellte Anforderungen müssen den Entwicklern offen zugänglich gemacht werden. Diese Anforderungen können nämlich nicht isoliert existieren, sondern ausschließlich in Verbindung mit durchgeführten Arbeitsschritten. Deshalb hat Tasktop eine Verbindung zum IBM Rational Requirements Composer Connector geschaffen – diese Software ermöglicht es, Anforderungen eines Projektes zu definieren, zu verwalten und zu dokumentieren. 

Wenn Sie sich für Tasktop interessieren, bisher aber noch keinen Einstieg in das ALM-Werkzeug finden konnten, empfehlen wir Ihnen die einführenden Webinare und Podcasts auf der Tasktop Website.

Geschrieben von
Judith Lungstraß
Judith Lungstraß
Judith Lungstraß ist seit Anfang 2012 im Online-Team bei Software & Support Media. Neben ihrem Studium der Buchwissenschaft in Mainz konnte sie erste journalistische Erfahrungen bei einem Online-Reiseführer und einem Sportverein sammeln. Ihr Fachgebiet ist die Microsoft-Welt, von Windows über .NET bis hin zu Windows Phone.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.