Suche

JAXenter

Aktuelles

Google veröffentlicht Open-Source-RPC-Framework: gRPC 1.0

Mit gRPC entwickelt Google ein quelloffenes Remote Procedure Call (RPC) Framework, mit dem sich diverse (Cloud-)Services zu einer Microservice-artigen Architektur verbinden lassen. Erschienen ist jetzt die erste Major-Version von gRPC, mit der das Projekt Produktionsreife vermeldet.

Große Teams sind unproduktiver – das gilt auch für Open Source

Dass die Produktivität abnimmt, umso größer ein Team ist, scheint in der Softwareentwicklung ein ungeschriebenes Gesetz zu sein. Nur Open-Source-Projekten wurde die hohe Motivation durch große Teams als förderlich für die Produktivität ausgelegt. Forscher der ETH Zürich wählten einen datenbasierten Ansatz, um herauszufinden, ob dem wirklich so ist.

Wirklich alles testen: Testabdeckung messen mit EclEmma

Testgetriebene Softwareentwicklung hat sich als Standard bei modernen Softwareprojekten durchgesetzt. Dabei werden für alle zu entwickelnden Features parallel automatisierte Regressionstests entwickelt. Folgen Entwickler dabei dem „Test First“-Ansatz, werden die Tests grundsätzlich vor dem eigentlichen Anwendungscode entwickelt. Eine konsequente Anwendung dieser Technik hilft, Quellcode sauber zu strukturierten, und führt zu korrekten und minimalen Implementierungen.

Android Nougat ist da: Gesteigerte Produktivität, bessere Performance und Security auf Hardware-Level

Android Nougat ist da! Wie schon in den vergangenen Wochen spekuliert wurde, liefert Google die finale Version noch in diesem Monat aus. Durch die zahlreichen Developer Previews seit Anfang des Jahres – man erinnere sich, Google veröffentlichte die erste Developer Preview noch vor der Google I/O – sind die wichtigsten Features der neuen Version bereits bekannt. So will Google Nutzer und Entwickler mit den drei Schlagworten Performance, Produktivität und Security abholen.

Legacy-Systeme mit Microservices, Hystrix und RxJava modernisieren

Als Softwareentwickler ist man nur sehr selten in der Situation, ein völlig neues System auf der Basis neuester Technologien entwickeln zu dürfen. Oft sollen bestehende Systeme nur um viele kleinere Features erweitert werden. Wie man auch in Legacy-Systemen von den Vorteilen des Microservice-Konzeptes profitieren kann, zeigen Arne Landwehr und Holger Kraus zeigen in dieser JAX-Session.

Buchtipp: Hacking im Web

Mit der Sicherheit ist es ja so eine Sache: Wir alle legen Wert auf die Sicherheit unserer Daten und unserer Anwendungen, aber sich so richtig damit beschäftigen … na ja, es gibt Spannenderes, wenn man ehrlich ist. Mit „Hacking im Web“ schickt sich Tim Philipp Schäfers nun an, Leserinnen und Lesern das Thema Security näherzubringen und schmackhaft zu machen.

Softwareentwicklung: Was tun gegen schlechte Arbeitsbedingungen?

Trotz hoher Gehälter und rosiger Zukunftsaussichten gibt es auch im Bereich der Softwareentwicklung schlechte Arbeitsbedingungen. Insbesondere für Außenstehende ist das meistens nur schwer nachvollziehbar. Aber viele Entwickler leiden an unzumutbaren Arbeitsbelastungen, die sich negativ auf ihre Motivation und Produktivität auswirken. Allerdings sind sie nicht völlig wehrlos, sondern können ihr Standing im Unternehmen selbstständig verbessern – dafür müssen sie ihre Lage aber zunächst verschlechtern.

JAX Innovation Awards 2016: Nominieren Sie Ihre Kandidaten!

Es ist wieder soweit: Im Rahmen der JAX Innovation Awards werden Technologien bzw. Individuen ausgezeichnet, die im letzten Jahr besonders innovativ gewirkt haben. Kandidaten für die Awards können noch bis Ende der Woche, 28. August eingereicht werden.

Was ist eigentlich DevOps?

Sei es auf Konferenzen oder in Aufsätzen und Büchern – zurzeit wird der Begriff DevOps in der IT-Welt rege diskutiert. Das Interesse ist verständlich, denn zahlreiche IT-Abteilungen suchen nach Wegen, wie sich ihre Unternehmen aus der bestehenden Mischung aus verzögerten Projekten, fragwürdiger Produktqualität und verpassten Lieferterminen befreien können.

#FirstSevenLanguages, Java EE 8 und Gradle 3.0 – unsere Top-Themen der Woche

Nicht alle Entwickler sind gerade in den Sommerferien, denn die vergangene Woche hatte gleich drei spannende Releases in petto. Neben Rust 1.11 und Go 1.7 ist auch Gradle mit seiner dritten Hauptversion eine Entwicklungsstufe weiter gekommen. Außerdem beschäftigte uns ein Twitter-Trend: Mit #FirstSevenLanguages zeigten Entwickler in der vergangenen Woche, wie ihre Programmierkarriere begann. Alles Wissenswerte im Überblick.

“Die wenigsten Unternehmen haben das Agile Manifest verstanden!”

Agil ist agil, oder? Dabei kennen nicht wenige die Situation, dass man im Unternehmen “agil arbeitet”, jedoch gefühlt unendlich weit davon entfernt ist. Mit dem Trainer Frank Düsterbeck haben wir darüber gesprochen, was sich hinter diesem Gefühl verbirgt, und was man beachten muss, wenn man Agilität im Unternehmen einführen möchte.

5 Methoden, wie Sie Websysteme hochverfügbar machen

Websysteme sind komplex und anfällig gegen unterschiedliche Störungen. Dennoch ist Hochverfügbarkeit ein häufig gewünschtes Qualitätsmerkmal, insbesondere im E-Commerce. Eine hohe Verfügbarkeit bedeutet jedoch auch hohe Kosten im Betrieb und der Produktion eines Websystems. In diesem Artikel beschreiben wir, wie sich die Verfügbarkeit definieren und berechnen lässt, und einige Methoden, um sie zu verbessern.

Machine Learning Driven Programming – Revolution in der IT?

Maschinelles Lernen und kein Ende: in immer weiteren Bereichen des IT-Sektors wird versucht, die Potentiale künstlicher Intelligenz (KI) auszunutzen. Der harte Kern des Entwicklerberufs, das Programmieren, wurde dabei bislang nicht angetastet. Durch Machine Learning Driven Programming könnte sich das langsam aber sicher ändern. Auch Google-Personal hat seine Finger im Spiel.