ZK Framework 7.0.0 Preview mit Bootstrap, besserem CSS3 und LESS Support

Judith Lungstraß

Das Ajax- und Mobile-Framework ZK baut auf einer Direct-RIA-Architektur auf und legt sein Hauptaugenmerk auf effiziente Enterprise-Operationen. Fast zwei Jahre nach Version 6.0 ist nun endlich die erste Vorschauversion für ZK 7.0.0 erschienen.

Diese führt eine komplett überarbeitete Theme Engine mit Bootstrap, CSS3 und LESS ein, welche die Theme-Entwicklung vereinfachen soll. Künftig soll man Themes einfacher von Grund auf gestalten können und auch die bestehenden Default Themes wurden in Hinblick auf die leichtere Verständlichkeit überarbeitet.

Die Tabbox unterstützt nun rechts und links positionierte Tabs, was Entwickler in ihren Gestaltungsmöglichkeiten flexibler macht. Spezifiziert wird dies über das „orient“-Attribut. Die Audio-Komponente unterstützt ab der neuen Version den HTML5 Audio Tag und die Performance des Frameworks allgemein soll sich deutlich verbessert haben.

In der Enterprise Edition sind außerdem neue Navigationskomponenten zur Verbesserung der User Experience auf Webseiten enthalten. Damit lassen sich Menüs und Sitemaps nicht nur einfacher, sondern auch zeitsparender erstellen.

Alle Versionen des ZK Frameworks, auch die kostenfreie Community Edition, können unter zkoss.org heruntergeladen werden.

Geschrieben von
Judith Lungstraß
Judith Lungstraß
Judith Lungstraß ist seit Anfang 2012 im Online-Team bei Software & Support Media. Neben ihrem Studium der Buchwissenschaft in Mainz konnte sie erste journalistische Erfahrungen bei einem Online-Reiseführer und einem Sportverein sammeln. Ihr Fachgebiet ist die Microsoft-Welt, von Windows über .NET bis hin zu Windows Phone.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.