Suche
Effective Java – Teil 9

Zeitenwende

Klaus Kreft, Angelika Langer
Image licensed by Ingram

Wir setzen unsere Reihe mit Java-8-Neuerungen diesmal mit den neuen Abstraktionen fort, die dazu dienen, Zeit- und Datumsangaben auszudrücken. Dieses neue Date/Time-API löst alte Abstraktionen wie Date, Calendar, DateFormat, TimeZone etc. ab. 

Wozu überhaupt neue Date/Time-Abstraktionen? Die Klasse java.util.Date gibt es im JDK seit Java 1.0, und sie gehört zu den interessantesten Klassen im JDK überhaupt. Das geht damit los, dass die Argumente für die Erzeugung eines Date-Objekts alles andere als intuitiv erfassbar sind. Mit 

Date date = new Date(2007,11,13,16,40);

wird nicht etwa das Datum „13. November 2007, 16:40 Uhr“ ausgedrückt, wie man vielleicht erwarten könnte. Vielmehr bezeichnet es einen Punkt in ferner Zukunft, nämlich den 13. Dezember im Jahre 3907 um 16:40 Uhr.

(Lesen Sie den kompletten Artikel im Java Magazin 2.15)

Geschrieben von
Klaus Kreft
Klaus Kreft
  Klaus Kreft arbeitet selbstständig als Consultant und Trainer. Kontakt: http://www.AngelikaLanger.com.
Angelika Langer
Angelika Langer
  Angelika Langer arbeitet selbstständig als Trainer mit einem eigenen Curriculum von Java- und C++-Kursen. Kontakt: http://www.AngelikaLanger.com.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.