Xtend und Xtext 2.4.3 erschienen

Hartmut Schlosser

Im einem Doppelrelease wurden die Versionen 2.4.3 von Xtend und Xtext freigegeben.

Das voll abwärtskompatible Update bringt mehr als 120 Veränderungen, laut Projektleiter Sven Efftinge auch einige wichtige. So hat das Active Annotations API eine neue Compiler Phase und ein API zur Interaktion mit dem File System während des Compile-Vorgangs erhalten. Diverse URI-Probleme bei der Verwendung von Xcore wurden aus dem Weg geräumt. Support für Unicode in Identifiern, Fixes für die Content-Assist-Funktion und überarbeitete Rename-Refactorings gehören zu den weiteren Neuerungen.

Details zu den Releases gibt es im Blog nachzulesen. Ein Download ist auf den jeweiligen Projektseiten möglich. Lesenswert ist auch Efftinges Blogeintrag „Better I18n in Java„, in dem die Internationalisierungsmöglichkeiten mit Xtend 2.4.3 der JDK-Internationalisierung gegenübergestellt wird. 

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser ist Redakteur und Online-Koordinator bei Software & Support Media. Seine Spezialgebiete liegen bei Java-Enterprise-Technologien, JavaFX, Eclipse und DevOps. Vor seiner Tätigkeit bei S & S Media studierte er Musik, Informatik, französische Philologie und Ethnologie.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.