Suche
Wie steht es um Frauen in der IT wirklich?

Women in Tech – die Umfrage: Wie divers ist die IT?

Redaktion JAXenter

© Shutterstock.com / Rawpixel.com

Frauen sind in der IT unterrepräsentiert. Woran liegt das? Ist das nur ein Eindruck oder Realität? In unserer großen JAXenter-Umfrage zum Thema Diversität in IT-Unternehmen möchten wir dieser Frage auf den Grund gehen.

Wie divers ist die IT?

Der Weg in die IT-Branche ist für Frauen weiterhin ein schwieriges Unterfangen, das zu selten von dauerhaftem Erfolg gekrönt ist. Frauen repräsentieren zwar die Hälfte der weltweiten Arbeitskraft, doch nur jede vierte Stelle in der IT ist mit einer Frau besetzt. Gerade im MINT-Bereich zeichnet sich ein erschreckendes Bild ab: Nur 15 Prozent aller Frauen fassen nach ihrem Abschluss in einem entsprechenden Beruf Fuß. Doch woran liegt das?

Sicher nicht an schlechterer Bildung von Frauen: Wie eine Studie des World Economic Forum belegt, ist der Gender Gap in diesem Bereich zu 95 Prozent geschlossen. Doch was positiv und optimistisch klingt, findet leider keine Entsprechung auf dem Arbeitsmarkt: Weltweit befinden sich insgesamt nur 13,6 Prozent Frauen in einer Führungsposition eines Technologieunternehmens. In Deutschland wurden 2015 laut einerStudie von Bitkom und Kienbaum Management sogar nur acht Prozent der Führungspositionen in der IT von Frauen gehalten, die dann in der Regel 30 bis 40 Prozent weniger verdienen.

Der Diversity Check

Wir möchten das Thema Diversität auf JAXenter intensiver diskutieren. Dazu haben wir die Serie „Women in Tech“ gestartet, in der sich inspirierende Frauen aus der Tech-Branche vorstellen und Themen wie Geschlechtervorurteile, Herausforderungen oder Förderungsmöglichkeiten beleuchten.

Um die reale Situation in Tech-Unternehmen genauer einzufangen, starten wir heute mit einer Umfrage, die sich an Frauen und Männer richtet. Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit!

 

Geschrieben von
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.