Wochenrückblick KW 46

Die W-JAX 2016, Kotlin und Neues von den Java User Groups – unsere Top-Themen der Woche

Kypriani Sinaris

© Shutterstock.com / Bohbeh

Die letzte Woche stand ganz im Zeichen eines Großereignisses. Nein, wir möchten hier jetzt wirklich nicht über die US-Wahl und Donald Trump sprechen. Dann doch lieber abtauchen in die Entwicklerwelt – die ist ja noch recht in Ordnung. Die W-JAX hat nach München geladen! Entwickler jedes Alters und jeder Façon sind zusammengekommen um sich über neue Trends der Softwareentwicklung auszutauschen.

Die W-JAX 2016

In der vergangenen Woche richteten sich alle Blicke auf München: Hier fand die jährliche Entwicklerkonferenz W-JAX statt. Zur Eröffnung wurde in einem Panel Fragen diskutiert, die sich wohl viele Java-Entwickler mindestens ein Mal gestellt haben: Welches Java brauchen wir? Ist ein großer Java Enterprise-Standard noch zeitgemäß? Brauchen wir angesichts der aktuellen Architekturdebatte über verteilte Microservices-Anwendungen überhaupt noch einen großen, standardisierten Architektur-Blueprint, der vorgibt, wie Java-Enterprise-Anwendungen zu bauen sind? In diesem Beitrag erfahren Sie, wie unsere Experten Lars Röwekamp, Arno Haase und Niko Köbler zu dieser Diskussion stehen.

Außerdem hatten wir die Chance, einige Speaker zum Interview zu treffen. So sprachen wir mit Adam Bien über Java EE, warum es für Microservices in der Tat gut geeignet ist und was er sich für die Zukunft von Java EE wünscht:

Die Welt der JVM ist groß. Und so haben wir nicht nur über Java gesprochen, sondern auch über andere JVM-Sprachen wie Groovy oder Frege. Was an diesen Sprachen nicht nur im Einzelnen sondern auch in Kombination so verlockend ist, erfahren Sie in diesem Interview:

Das war natürlich noch nicht alles. In unserem W-JAX Stream finden Sie viele weitere Interviews, Session-Videos und Beiträge.

Kotlin Schritt für Schritt erklärt

Die statisch typisierte Sprache Kotlin erfreut sich zunehmender Beliebtheit. In einem Tutorial zeigt Ihnen Alexander Hanschke die wichtigsten Features der JVM-Sprache. Anhand einer Beispielanwendung führt er anschaulich durch die Funktionen der Sprache. In der letzten Woche ist das Tutorial mit dem vierten Teil abgeschlossen worden. Hier finden Sie noch mal alle Teile im Überblick:

JVM-Sprache Kotlin

  • Das Kotlin-Tutorial: Teil 1 Erste Sprachfeatures, Schlüsselbegriffe var und val, Funktionen, null und nicht-null Typen
  • Das Kotlin-Tutorial: Teil 2 Objekte als Singleton und Object Expressions, OkHttp und Jackson, Erweiterungsfunktionen
  • Das Kotlin-Tutorial: Teil 3 Archivieren und Löschen von Artikeln in Pocket, Mockito,
  • Das Kotlin-Tutorial: Teil 4 Zusammenarbeit mit dem Spring Framework

Was ist los bei den Java User Groups?

In regelmäßigen Abständen werfen wir einen Blick in die Welt der Java User Groups. In der Kolumne JUG Alert haben JUGs die Chance sich vorzustellen und kommende Events anzukündigen. In der letzten Woch war die JUG Saxony an der Reihe. Zum JUG Alert geht es hier lang.

Auch die JUG Frankfurt, die JUG Kaiserslautern und die JUG Hamburg haben schon mitgemacht. Eine Übersicht aller JUG Alerts finden Sie hier. Ist Ihre Java User Group auch mit dabei?

Geschrieben von
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris studierte Kognitive Linguistik an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Seit 2015 ist sie Redakteurin bei JAXenter und dem Java Magazin.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: