KW 42

Amazon AWS, API-Design & Spring Boot 2.2 – Unsere Top-Themen der Woche

Katharina Degenmann

© Shutterstock / bobeh

Ein neuer Montag und wieder ist ein neuer Wochenrückblick am Start: Im Interview verrät uns Oliver Drotbohm, worauf es beim API-Design ankommt und Amazon CTO Werner Vogels beschreibt, wie bei AWS dafür gesorgt wird, dass Cloud-Systeme sicher sind. Außerdem ist Spring Boot 2.2 ist erschienen – Michael Simons hat für uns alle Neuerungen eingehend beleuchtet.

Spring Boot 2.2: Die neuen Features in der Übersicht

Spring Boot 2.2 ist da! Zu den Highlights der neuen Version gehört die Unterstützung für Java 13 und die Aktualisierung zahlreicher Bibliotheken. Michael Simons, Software Engineer bei Neo4j, hat für uns diese und alle weiteren Neuerungen eingehend beleuchtet.

API-Design: „Wenn hier der Blick für’s Ganze fehlt, verstrickt man sich schnell“

Was ist der Unterschied zwischen API und REST APIs? Was muss bei der API-Entwicklung beachtet werden und wieso sollte man REST auf keinen Fall vernachlässigen? Oliver Drotbohm, Leiter des Spring-Data-Projekts bei Pivotal, beantwortet diese Fragen ausführlich im Interview von der API Conference 2019 in Berlin.

Neu in den Firefox DevTools: Mozilla veröffentlicht WebSocket Inspector

WebSocket Inspector Die DevTools des Firefox-Browsers erhalten einen neuen WebSocket Inspector. Bereits in der kurz vor dem Release stehenden Version 70 des Webbrowsers soll das Tool in der Developer Edition enthalten sein.

Neben den Short-term- und den Long-term-Support-Releases von Java gibt es nun eine dritte Variante. Azul Systems hat für seine Java-Distributionen einen Medium-term Support (MTS) eingeführt. Was hat es damit auf sich?

AWS: IT-Sicherheitssysteme automatisieren und skalieren

Sicherheitsaspekte spielen bei Cloud-Lösungen eine zentrale Rolle. Amazon CTO Werner Vogels beschreibt in diesem Beitrag die beiden Technologien Zelkova und Tiros, die bei AWS automatisiert dafür sorgen sollen, dass Cloud-Systeme sicher sind.

Geschrieben von
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann
Katharina ist hauptberuflich hilfsbereite Online- und Print-Redakteurin sowie Bücher- und Filme-Junkie. Nebenbei ist sie Möchtegern-Schriftstellerin, die heimlich hofft, eines Tages ihr Geld als Kaffee-Testerin zu verdienen. Seit Februar 2018 arbeitet sie als Redakteurin bei der Software & Support Media GmbH, davor hat sie Politikwissenschaft und Philosophie studiert.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: