Wochenrückblick

Java EE wird Open Source, die Blockchain entzaubert & der Praxis-Check Software-Architektur – unsere Topthemen der Woche

Dominik Mohilo
© Shutterstock.com / Bohbeh

© Shutterstock.com / Bohbeh

Die Nachricht zum Wochenende schlug ein, wie eine Bombe: Oracle plant offenbar die Java Enterprise Edition einer Open Source Foundation zu übergeben. Die große Frage, die zunächst offen blieb: An welche Foundation wird das Projekt übergeben? Weitere Themen der vergangenen Woche waren unter anderem die Reaktive Programmierung mit Angular, die Entmystifizierung der Blockchain und unser Praxis-Check zur Software-Architektur.

Oracle will Java EE an eine Open Source Foundation übergeben


Obwohl Java EE bereits Open Source entwickelt wird und eine lebendige Community sich beteiligt, ist der etablierte Entwicklungsprozess für Java EE in die Kritik geraten. Vielen gilt er als wenig agil und im Vergleich zu anderen Open-Source-Projekten als unflexibel und intransparent. „We’d like to do better“, gelobt David Delabassee, der Java-EE-Plattform-Leiter von Oracle. Mit der Übergabe von Java EE an eine Open Source Foundation kündigte Oracle ein neues Zeitalter für die Java Enterprise Edition an.

Reactive Programming mit Angular – so geht’s!

In der Kolumne „Webentwicklung mit Angular“ gibt Karsten Sitterberg Tipps für die Entwicklung von SPAs mit dem populären JavaScript-Framework von Google. In dieser Folge zeigt unser Autor, wie sich Reaktive Programmierung mit Angular umsetzen lässt. Zum Einsatz kommt dabei die Bibliothek RxJS.

Blockchain für Java-Entwickler: Wie man eine Blockchain in Java implementiert


Der Blockchain-Hype geistert nach wie vor durch die Technologiewelt. Mittlerweile sind auch zahlreiche Banken und Softwareunternehmen darauf aufmerksam geworden und versuchen entsprechende Produkte am Markt zu platzieren. Wer sich allerdings eingehender mit der Technik auseinandersetzt und vor allem deren Nachteile kennen lernt, wird feststellen, dass die als disruptive Technologie angesehene Blockchain eher für spezielle Anwendungszwecke geeignet ist als für die breite Masse. Marc van den Bogaard und Roland Kahlert entmystifizieren die Blockchain in diesem Artikel.

Praxis-Check Software-Architektur: Die Architektur-Trends 2017

Für unsern Praxis-Check Software-Architektur sprachen wir mit sieben Software-Architekten über aktuelle Trends in der Enwicklung. Eine zentrale Rolle spielt dabei Conway’s Law, aus dem wir die Implikationen auf Domain-driven Design, Microservices und Unternehmensorganisation ableiten. Im abschließenden dritten Teil des Checks geht es um die persönlichen Steckenpferde der Experten: Welche Themen im aktuellen Diskurs sind besonders relevant für ihre Praxis?

TypeScript & Flow: Ist das wirklich JavaScript für Java-Entwickler?


JavaScript ist die natürliche Wahl für die Entwicklung im Browser. Für größere Projekte ist JavaScript im Vergleich zu Java jedoch im Nachteil. TypeScript und Flow sind zwei unterschiedliche Ansätze zum Ausgleich der Nachteile. In seiner Session von der JAX 2017 stellt Oliver Zeigermann, Entwickler, Softwarearchitekt, Berater und Coach, beide Ansätze vor und zeigt die wesentlichen Gemeinsamkeiten und Unterschiede auf.


Geschrieben von
Dominik Mohilo
Dominik Mohilo
Dominik Mohilo studierte Germanistik und Soziologie an der Goethe-Universität in Frankfurt. Seit 2015 ist er Redakteur bei S&S-Media.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.