KW 49

Java 11, Scrum und DevOps – unsere Top-Themen der Woche

Katharina Degenmann

Auch in der vergangenen Woche zählte Java 11 zu den Top-Themen auf JAXenter. Diesmal mit einem weiteren Teil der Java 11 Einführung. Außerdem gibt es 8 Tipps zum effektiven Einsatz von Scrum. Zusätzlich haben wir auch das ein oder andere Videointerview von der DevOpsCon mitgebracht.

Java 11 – eine Einführung: Eweiterungen in den Klassen Optional, Predicate & TimeUnit

Java 11 steht seit Ende September 2018 zum Download bereit und stellt nach Java 8 wieder ein sogenanntes LTS-Release (Long Time Support) dar. Das ist insofern erfreulich, da hier einige Jahre Support und Updates angeboten werden, wohingegen Java 9 und 10 durch die neue Release-Politik von Oracle jeweils lediglich für eine kurze Zeitspanne von 6 Monaten aktuell waren und auch keine Updates mehr erhalten. In seiner neuen Serie zu Java 11 gibt Michael Inden einen Einblick in die Features der neuen Java-Version.

8 Tipps zum effektiven Einsatz von Scrum: Agile in der Praxis

Scrum definiert klare Rollen, Zuständigkeiten und Events innerhalb eines Softwareprojekts. Ziel des Frameworks ist eine konstante Steigerung der Produktivität. Dies wird vor allem durch eine kontinuierliche und zielgerichtete Kommunikation erreicht. Bei der Umsetzung von Scrum im eigenen Unternehmen bieten diese acht praxisbezogenen Tipps eine gute Hilfestellung.

Das Entwickler-Gehalt 2019: Die Prognosen für das kommende Jahr

Wie viel sollten Entwickler im kommenden Jahr für ihre Arbeit bekommen, wer verdient in der IT-Branche mehr? Und worauf legen Arbeitnehmer besonderen Wert, wenn es mal nicht ums Geld geht? Das zeigt die Gehaltsübersicht 2019 von Robert Half.

Low-Code-Plattformen: Wie praxistauglich sind sie wirklich?

Im Zeitalter der digitalen Transformation stehen Unternehmen vor der großen Herausforderung, immer mehr Anwendungen in nur kurzer Zeit umsetzen zu müssen. Hinzu kommen unterschiedliche Technologien und Systeme, die unternehmensübergreifend integriert werden müssen. Um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden, setzen Unternehmen daher vermehrt auf Low-Code-Plattformen.

Von Knative und Shell-Ninjas: „Ich genieße die Goldgräber-Stimmung, die gerade herrscht!“

Das DevOps-Universum besteht nicht nur aus Tools, nicht nur aus agilen Arbeitsweisen und nicht nur aus Kultur. Wie das echte Universum ist DevOps vielseitig und vielschichtig. Im Interview von der DevOpsCon 2018 in München spricht Dr. Roland Huß, Software Engineer bei Red Hat, über Knative „das nächste große Ding“ in der Container-Welt, die Veränderungen in DevOps der letzten Jahre und darüber, wie man ein Shell-Ninja wird.

Geschrieben von
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann hat Politikwissenschaft und Philosophie studiert. Seit Februar 2018 arbeitet sie in der Redaktion der Software & Support Media GmbH und ist nebenbei als freie Journalistin tätig.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: