Wochenrückblick KW 8

Gelöschte APIs in Java 10 und funktionale Programmierung – Unsere Top-Themen der Woche

Marcel Richters

© Shutterstock.com / Bohbeh

Mit Java 10 wird die Plattform einiges an veraltetem Ballast los und bei der Funktionalen Programmierung regen Arne Limburg und Dr. Heinz Kabutz mit Text und Interview neue Wege an. Clemens Utschig-Utschig zeigt die Möglichkeiten der Integration mit der Cloud und eine Vorschau auf die Ergebnisse unserer Umfrage zu den wichtigsten Programmiersprachen ist online gegangen. Das und noch einiges mehr hat die letzte Woche gebracht.

Java 10: Diese APIs sollen entfernt werden

Java schleppt noch immer zeilenweise veralteten Code mit sich herum. Bisher war dieser bereits am @Deprecated-Tag zu erkennen. Da diese Markierung aber nicht unbedingt die bevorstehende Löschung bedeutet, haben sich die Entwickler bei Oracle etwas ausgedacht.

Funktionale Programmierung in Java: Was wäre, wenn wir alles ganz anders machen würden?

Der Kern von objektorientierter Programmierung ist die Kapselung von Daten und den darauf operierenden Methoden. Das macht Objektorientierung zu einem guten Kandidaten, um Businesslogik zu implementieren, da diese ja in der Regel eine Verknüpfung von Daten und Operationen darstellt. Richtig angewendet, lassen sich sehr gut lesbare und wartungsfreundliche Businessanwendungen mit objektorientierter Programmierung schreiben.

Concurrency, funktionale Programmierung, Jigsaw: Ist Java fit für die Zukunft?

Ist Java den aktuellen Herausforderungen der IT gewachsen? Was bedeutet die Renaissance des funktionalen Programmierens für das objektorientierte Paradigma? In welche Richtung sollte sich Java weiterentwickeln? Antworten gibt Dr. Heinz Kabutz, Java-Performance-Experte und Trainer auf dem Extreme Java Camp, im Interview mit JAXenter.

OpenShift, Kubernetes & Jenkins: „Wir wollten zeigen, dass ein Startup komplett in der Cloud entwickeln kann“


Continuous Delivery bzw. Integration komplett in der Cloud? Ja, das geht, wie Clemens Utschig-Utschig, CTO und Head of Engineering bei der BI X GmbH, auf der DevOpsCon 2018 in Berlin zeigen wird. Im Interview sprach er darüber, warum gerade auf die Kombination auf OpenShift mit Kubernetes, Jenkins und AWS gesetzt wurde und welche Probleme bei der Etablierung der CI-Pipeline auftraten.

JAXenter-Umfrage: Das sind die Trend-Programmiersprachen 2018


Mit welchen Technologien wollen Sie sich 2018 beschäftigen? Diese Frage steht erneut im Mittelpunkt unserer großen JAXenter-Umfrage. Seit knapp drei Wochen läuft sie und die Leser unserer Portale JAXenter.de und JAXenter.com haben fleißig gevoted. Nun, da der Endspurt begonnen hat, ist es an der Zeit, ein kleines Zwischenergebnis zu präsentieren.

Geschrieben von
Marcel Richters
Marcel Richters
Marcel hat Soziologie an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main studiert und danach als E-Commerce-Manager gearbeitet. Seit Februar 2018 unterstützt er das Team von JAXenter als Redakteur. Daneben arbeitet er als freier Journalist in der Mainmetropole.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.