KW 20

Jakarta EE, GraalVM 19 und Microservices – Unsere Top-Themen der Woche

Katharina Degenmann

© Shutterstock / bobeh

Die letzte Woche verging wie im Flug – kein Wunder bei so viel spannden Themen! Zum einen wird der Namespace javax für Jaktara EE nun doch nicht verfügbar sein. Wir haben nachgefragt, wie es mit Jakarta EE nun weitergeht. Zum anderen ist GraalVM 19 produktionsreif und in zwei verschiedenen Editionen verfügbar. Außerdem war Tag des Freelancers und wir haben Gehalt, Trends und Berufchancen genauer unter die Lupe genommen.

Architekturtrend Microservices: „Die Effekte der Verteilung werden sehr oft stark unterschätzt“

Software-Architektur im Jahr 2019 – welche Bedeutung hat sie, welchen Entwicklungen ist sie ausgesetzt, welche Herausforderungen muss sie bewältigen? Antworten gibt Uwe Friedrichsen, Software-Architekt bei codecentric und Sprecher auf dem Microservices Summit 2019, im Interview.

Jakarta EE nach dem javax-Desaster – Kommt nun der Big Bang?

Die Zukunft von Jakarta EE wird aller Voraussicht nach ohne den Namespace javax stattfinden – zumindest, wenn es um die Weiterentwicklung der entsprechenden APIs geht. Diese Information traf die Community rund um Enterprise Java in der JAX-Woche wie ein Paukenschlag. Wie geht es nun weiter mit Jakarta EE? Auf welche Weise wird der Namespace ersetzt? Es gab viel zu besprechen. Tanja Obradovic, Jakarta EE Program Manager bei der Eclipse Foundation, stand uns Rede und Antwort.

Tag des Freelancers: Gehalt, Trends und Berufschancen [Infografik]

In wenigen Branchen ist das Arbeiten als Freelancer so attraktiv wie im Bereich der IT. Wir haben den heutigen Tag des Freelancers zum Anlass genommen, um den Vorurteilen und Irrtümern des Freelancings auf die Spur zu gehen. Im Interview klärt Thomas Maas, CEO von freelancermap, über verschiedene Gehaltsfaktoren für Freiberufler auf. Er erläutert zudem, welchen Einfluss der Fachkräftemangel ausübt und wie sich der Arbeitsmarkt zukünftig entwickeln könnte.

GraalVM 19: Oracles neue virtuelle Maschine ist bereit für den Einsatz in der Produktion

GraalVM ist Oracles Antwort auf die sich ständig verändernde Landschaft der Software-Entwicklung. Mit Version 19 der virtuellen Maschine für polyglotte Anwendungen ist nach vielen Release-Candidate-Iterationen nun erstmals ein produktionsreifer Build erschienen. GraalVM 19 bringt zudem ein neues Versionierungsschema und ist in zwei unterschiedlichen Editionen verfügbar.

Git Ransom: Gemeinsame Erklärung von Bitbucket, GitHub und GitLab

Nach einem Erpresser-Angriff auf Nutzer von Bitbucket, GitHub und GitLab haben die drei Betreiber nun in einer gemeinsamen Erklärung ihre Sicht der Dinge geschildert. Neben einer Zusammenfassung der Ereignisse betonen sie die Sicherheit ihrer Produkte und geben Nutzern einige Ratschläge zum Selbstschutz.

Geschrieben von
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann hat Politikwissenschaft und Philosophie studiert. Seit Februar 2018 arbeitet sie als Redakteurin bei der Software & Support Media GmbH und ist nebenbei als freie Journalistin tätig.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: