KW 34

IT-Gehälter im Vergleich, Docker und GraalVM 19.2 – Unsere Top-Themen der Woche

Katharina Degenmann

© Shutterstock / bobeh

Schon wieder ist eine Woche rum! Die Tage vergehen wie im Flug – kein Wunder, bei den interessanten Themen! Daniel Stender zeigt uns in seinem Artikel, wie man Elastic Stack aus Docker Containern betreiben kann. Zudem ist GraalVM 19.2 erschienen und StepStone präsentierte in seinem Gehaltsreport 2019, in welchen Jobs IT-Spezialisten besonders gut verdienen.

Die Top 8 Entwicklerjobs nach Gehalt: In diesen Berufen verdient man besonders gut

Selten war der Fachkräftemangel in der Informatik so hoch wie jetzt – Tendenz steigend. Doch ein Gutes hat der Fachkräftemangel: er sorgt für Spitzengehältern bei den IT-Experten. Nun hat StepStone in seinem Gehaltsreport 2019 offengelegt, in welchen Jobs IT-Spezialisten besonders gut verdienen.

Docker: Elastic Stack aus Containern betreiben

Serverlogs wachsen schnell über den Kopf, vor allem bei im großen Maßstab ausgerollten Applikationen. Der Elastic Stack bietet ausgereifte Komponenten für das Einsammeln und zentrale Auswerten von Logmessages, in dessen Zentrum die Big Data-Suchmaschine Elasticsearch steht. Dieser Artikel zeigt, wie Sie sich eine einfache Logshipping-Pipeline mit Elastic-Elementen aus Docker-Containern heraus aufsetzen.

Planet Android: Android 10 gesichtet, Android Studio 3.5 erschienen & Google Go geht um die Welt

Android 10 ist noch nicht final erschienen, doch dafür ein Security Bulletin von Android Q. Bis zur Freigabe kann es also nicht mehr lange dauern. Wir haben uns auf Spurensuche begeben und einige Beweise zum möglichen Release Date gesammelt. Außerdem wurde Version 3.5 von Google Android-Entwicklungsumgebung veröffentlicht. Neben zahlreichen Updates läutet Android Studio 3.5 auch das Ende von Project Marble ein. Und Google Go wurde weltweit bereitgestellt!

Microclimate – Die Entwicklungsumgebung im Container

Wer öfter mit dem Spruch „Works on my machine“ um sich wirft, für den könnte sich Microclimate lohnen. Das Tool von IBM verlagert die komplette Entwicklungsumgebung in Docker-Container und ist allein deshalb schon prädestiniert für Microservices. Das funktioniert sowohl lokal als auch in der Cloud.

GraalVM 19.2: Profilgesteuerte Optimierungen, Java Flight Recorder & die Roadmap bis 2021

Anfang des Jahres veröffentlichte Oracle die GraalVM 19, wenige Wochen später folgte das erste größere Update mit Version 19.1 der virtuellen Maschine. Mit GraalVM 19.2 beginnt ein neuer, regelmäßiger Release-Zyklus. In Sachen Features bringt das neue Release profilgesteuerte Optimierungen und Unterstützung für den Java Flight Recorder.

Geschrieben von
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann hat Politikwissenschaft und Philosophie studiert. Seit Februar 2018 arbeitet sie als Redakteurin bei der Software & Support Media GmbH und ist nebenbei als freie Journalistin tätig.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: